18. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
11. Dezember 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

‘The Bend’ betont in erster Linie die Bässe, um einen vollen Sound zu erzielen. Um den Extremsituationen von Sportlern gerecht zu werden, sitzt der Kopfhörer eng am Kopf und schmiegt sich ergonomisch der Kopfform an. Der Bügel ist aus gleichem Material gefertigt, wie Ski- und Snowboardbrillen, um den hohen physischen Belastungen bei sportlichen Aktivitäten Stand zu halten.

‘The Stretch Scratch’ ist ein neues Modell der Stretch-Serie und ist mit einem flexiblen Kopfbügel aus TR55LX strapazierfähig, so dass er in jegliche Richtung gedreht und gedehnt werden kann. Dies ist vor allem für Extremsportler von Vorteil, die bei waghalsigen Sprüngen und Bewegungen einen intensiven Aufprall oder Sturz nicht ausschliessen können.

Das Besondere an ‘The Stretch Scratch’ ist die dunkelgraue oder wahlweise khakifarbene Oberflächenbeschichtung auf einer farbintensiven Grundierung. Durch Kratzer und Einschnitte schimmert die farbige Schicht immer mehr durch und lässt den einen oder anderen Sturz auf den Kopfhörern eine Geschichte erzählen.

Beide Modelle sind in verschiedenen Farben und Oberflächen erhältlich. The Bend (SH04200) kostet CHF 99.95, The Stretch Scratch (SHO9567) CHF 199.–. 

Wettbewerb