24. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. Januar 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Durch die zwei neuen Objektive umfasst die 1 NIKKOR-Produktfamilie nun acht Mitglieder. Beim 1 NIKKOR VR 6,7–13mm handelt es sich um ein Zoomobjektiv mit Ultraweitwinkel und beim 1 NIKKOR VR 10–100mm um ein 10-fach-Zoomobjektiv. Beide Objektive verfügen über Nikons Bildstabilisatorsystem und einen Objektiveinzugsmechanismus. 

Mit einem Brennweitenbereich von 6,7–13 mm (entsprechend beim Kleinbild ca. 18–35 mm) und einem Bildwinkel von 100 Grad eignet sich das Weitwinkelobjektiv sowohl für Innen- wie auch für eindrückliche Landschaftsaufnahmen. Die stufenlose Blendensteuerung ermöglicht beim Filmen einen sanften, flüssigen Übergang von scharfen zu unscharfen Hintergründen und damit ein gezieltes Lenken des Blicks auf das Hauptmotiv. Die unverbindliche Preisempfehlung des ab März 2013 in den Farben Silber oder Schwarz erhältlichen Objektivs beträgt CHF 598.-.

Das 10-fach-Zoomobjektiv eignet sich mit einer Brennweite von 10–100 mm (entsprechend beim Kleinbild 27–270 mm) und maximaler Lichtstärke von 1:4,0–5,6 für Nah- und Sportaufnahmen. Es ist ab Februar in den Farben Schwarz, Silber und Weiss für CHF 628.- erhältlich.

Das 1 NIKKOR VR 10–100mm 1:4,0–5,6 mit 10-fach-Zoom
Wettbewerb