26. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
16. Februar 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Onkyo stellt den TX-NR609 (7.2-Kanal), den TX-NR579 7.1-Kanal), den TX-NR509 (5.1-Kanal) und den TX-SR309 (5.1-Kanal) vor. Bis auf den TXSR309 sind sie netzwerkfähig und ermöglichen Musikstreaming über PC oder Internetradio.

Der leistungsstärkste Receiver unter den Newcomern ist der THX Select2 Plus-zertifizierte TX-NR609, das jüngste Modell in Onkyos “600”-Familie. Er ist der erste AV-Receiver mit Marvell Qdeo Videoverarbeitung zur  Skalierung von Standard-Video-Signalen auf den Full-HD (1080p)-Nachfolger 4K.

Mit der Powered Zone 2-Funktion bietet der TX-NR609 die Wiedergabemöglichkeit einer weiteren Audio-Quelle in einem zweiten, mit Stereo-Lautsprechern ausgestatteten Raum. Die 7.2-Kanal-Konfiguration schliesst zwei Subwoofer Vorverstärkerausgänge mit ein.

Über den analogen RGB Video-Eingang können Videosignale von einem Laptop oder PC an den Receiver weitergeben werden, der diese über HDMI auf dem angeschlossenen Bildschirm anzeigt.

Der TX-NR579 bietet fast die gleiche Funktionalität wie der leistungsstärkere TX-NR609, verzichtet jedoch auf THX Select2 Plus-Zertifizierung, PC Video-Eingang, Audyssey DSX und den zweiten Subwoofer Pre-out. Er verfügt über vier HDMI-Eingänge.

Der TX-NR509 verzichtet auf 4K Upscaling und die erweiterte Surround-Konfiguration mit Audyssey DSX und Dolby Pro Logic IIz.

Der TX-NR609 ist für 899 Franken, der TX-NR579 für 779 Franken erhältlich, beide ab April. Der TX-NR509 soll bereits ab Ende März für 649 Franken, er TX-SR309 ab Anfang März für 549.00 verfügbar sein. 
Wettbewerb