11. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
21. Juli 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Kingston Technology Europe hat mit dem "Data Traveler 300" einen USB-Stick mit einer Speicherkapazität von 256 Gigabyte vorgestellt.

Das Gerät eignet sich daher auch für den Transport grosser Video- und Fotodaten.

Der Speicherstick eignet sich auch gut für Netbook-User, welche die begrenzten Kapazitäten ihrer Geräte erweitern wollen.

Mit nur einem dieser Chips könnten durchschnittlich 51'000Bilder oder die Inhalte von 54 DVDs gespeichert werden.

Der Hersteller verspricht beim Auslesen der Daten Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 20 Megabyte pro Sekunde (Mbps), beim Beschreiben sollen bis zu zehn Mbps erreicht werden.

Die mitgelieferte Datensicherungssoftware lässt sich nur auf Basis der Windows-Betriebssysteme Vista, XP und 2000 betreiben. Das Gerät selbst ist aber auch auf der Grundlage von Linux ab der Version 2.6 oder Mac OS X ab der Version 10.3 nutzbar.

Der Preis soll etwas über 1000 Franken betragen.

Kingston will in den nächsten Jahren alle zur Verfügung stehenden Technologien nutzen, um die Kapazitäten weiter zu erhöhen.

So werde die SDXC-Spezifikation für die nächste Generation von SD-Speicherkarten eine Archivierung von bis zu zwei Terabyte an Daten erlauben.

 

Wettbewerb