18. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
11. Oktober 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das CineMate GS System gehört einer Kategorie an, für die Bose mit den 3-2-1 DVD Home Entertainment Systemen bekannt ist - Systeme, die eine ähnlich räumliche Klangwiedergabe wie ein Surround Sound System mit fünf Lautsprechern liefern, jedoch lediglich über zwei Speaker und ein ACOUSTIMASS Modul verfügen.

Das TrueSpace Digital Processing von Bose trägt zum Erlebnis einer weiten, raumfüllenden Klangbühne von unterschiedlichen Audio- und Videoquellen bei - ganz ohne rückwärtige Lautsprecher oder Center Speaker.

Ein optischer Eingang am Interface Modul ermöglicht einen 5.1 Audio-Stream. Mit Hilfe eines Bassreglers der im ACOUSTIMASS Modul integriert ist, kann die Wiedergabe im Bassbereich individuell abgestimmt werden.

Das System lässt sich einfach an einen Fernseher anschliessen. Andere Geräte, die bereits an das TV-Gerät angeschlossen sind, wie Blu-ray- bzw. DVD-Player oder Kabel/Satelliten-Receiver, müssen nicht entfernt werden. Integrierte Verstärkung und Signal Processing machen weitere Komponenten überflüssig.

Das CineMate GS System verfügt über zwei GEMSTONE Speakers und eine Universal-Fernbedienung, über die das System, ein Fernseher und die meisten angeschlossenen Geräte in den Grundfunktionen bedient werden können.

Das CineMate System wird mit zwei Articulated Array Speakers geliefert und durch eine neue, vereinfachte Fernbedienung komplettiert, die mit nur vier Tasten das System steuert.

Das BOSE CineMate GS Digital Home Cinema Speaker System wird für 1180 Franken angeboten.

Wettbewerb