18. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
30. Oktober 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Denon bring mit dem DBP-4010UD einen neuen Universal-Blu-ray-Player an, dem Eigenschaften des Referenzplayers Denon DVD-A1UD mitgegeben wurden. Neben Blu-ray beherrscht er auch das Abspielen von Super Audio CD, DVD-Audio Disc und CDs.

Wie immer bei Denon legte man hohen Wert auf Konstruktionsdetails. Ein vibrationshemmendes Spezialgehäuse soll Erschütterung vom Laser fernhalten, um den Klangfeind „Jitter" zu reduzieren, so dass die Korrektursoftware nur noch selten eingreifen muss.

Die Videosektion des DBP-4010UD enthält einen Signalprozessor vom Bildspezialisten Anchor Bay Technologies. Welcher das Signal im High-Bit-Verfahren für High-Definition- und Standard-Definition-Videos aufbereitet. Durch die strikte Trennung der Analog- und Digitalschaltkreise wird ein Übersprechen von Störsignalen minimiert und somit Bildstörungen vorgebeugt.

Der DBP-4010UD bietet eine vielfältige Medienunterstützung und fügt sich dank ausgiebigen Anschlussmöglichkeiten prima ins heimische Umfeld ein. Der eingebaute LAN-Anschluss ermöglicht Firmwareupdates übers Internet, Einstellungen lassen sich über den Webbrowser vornehmen. Eine Selbstverständlichkeit ist inzwischen die Unterstützung für erweiterte Inhalten per BD-Live.

Video im AVCHD-Format - wie sie von vielen neuen Camcordern erstellt werden - liesst er auch ab selbst gebrannten DVD-R/RW. Weiter unterstützt er die Wiedergabeformate DivX, JPEG, MP3, WMA, AAC und WAV.

Der neue Denon DBP-4010UD wird ab Dezember in Schwarz oder Silber zu einem Preis von ab 3150 CHF erhältlich sein.

Wettbewerb