26. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. Juni 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Panasonic erweitert das Objektivangebot für seine Lumix G-Systemkameras und andere Micro-FourThirds-Modelle um ein 3,5/8 mm-Fisheye-Objektiv (entspre- chend 16 mm-KB-Brennweite), das ein Bild mit 180 Grad Bildwinkel erzeugt. Durch den grossen Bildwinkel und den Fisheye-Effekt bei der Abbil- dung ergeben sich spezielle Gestaltungsmöglichkeiten nicht nur beim Fotografieren, sondern auch für Videos, die so durch ungewöhnliche Perspektiven abwechslungsreicher werden.

Die Objektivkonstruktion mit zehn Linsen in neun Gruppen ist kompakt und leicht. Die Innenfokussierung ermöglicht Aufnahmen ab einer Mindestentfernung von 10 cm. Das Lumix G-Fisheye 3,5/8 mm unterstützt den Kontrast-Autofokus der Lumix G-Systemkameras. Eine Filterfolienhalterung an der Rückseite erlaubt den Einsatz von Gelatinefiltern. Das Objektiv ist mit einem Metallbajonett ausgestattet.

Das Lumix G-Fisheye 3,5/8 mm wird gegen Ende Juli erhältlich sein. Der Preis steht noch nicht fest.

Wettbewerb