26. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
25. Mai 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der TX-NR709 von Onkyo wurde als Medienzentrale für ambitionierte Heimkinos entwickelt. Mit den 8 HDMI-Eingängen bietet er genügend Anschlussmöglichkeiten für HD-Quellen, während die zwei HDMI-Ausgänge die gleichzeitige Wiedergabe auf zwei separaten Bildschirmen (wie z.B. Flachbild-TV und Projektor) gestatten. Die HDMI-1.4-Anschlüsse  unterstützen u.a. 3D-Video, einen Audio-Rückkanal und Upscaling bis zu einer Auflösung von 4K – letztere dank Marvells neuester Qdeo-Technologie.

Auf der Frontseite befindet sich ein USB-Anschluss; der Komponentenvideo- und die analogen 7.1 Mehrkanal-Eingänge erlauben die Einbindung älterer Geräte. Dank des rückwärtigen Onkyo Universal Ports können optionale Onkyo Zubehörprodukte wie z.B. der UP-DT1 DAB+ Radiotuner angeschlossen werden. Als Netzwerk-Heimkinoreceiver gibt der TX-NR709 PC Audio- und Internet Radio-Streams wieder.

Der Receiver verfügt im Weiteren über einen Phono-Eingang und ist Bi-Amping fähig. Der 7.2 Mehrkanal-Ausgang lässt den Anschluss an eine separate Mehrkanal-Endstufe zu, sofern einmal höhere Leistung benötigt wird. Mit 170 W Ausgangsleistung pro Kanal dürfte jedoch erst einmal ausreichend Spielraum vorhanden sein.

Der TX-NR709 kostet Fr. 1499.-.

Wettbewerb