27. Mai 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
19. Oktober 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit der Philips Fidelio B5 präsentiert Woox Innovations eine elegante Sounbar, die unter jedem Flachbildschirm eine gute Figur macht und den Klang des Fernsehers hörbar bereichert. Sie ist die Nachfolgerin der HTL9100, bietet jedoch erweiterte Einsatzmöglichkeiten.

Von der Haupteinheit lassen sich zwei Lautsprecher abtrennen. Diese erhalten ebenso wie der dazu gehörende Subwoofer das Audiosignal kabellos über Bluetooth. Damit sind sie flexibel im Raum platzierbar. Da die B5 mit Dolby Digital und Dolby Pro Logic II ausgestattet ist, können die Drahtlos-Lautsprecher als Surround-Boxen genutzt werden. Die Soundbar, die den TV-Ton etwa für eine Dokumentation aufgewertet hat, wird so zur 4.1 Surround-Anlage. Dank der drahtlosen und anschliessend wieder an die Soundbar andockbaren Lautsprecher bleibt diese Heimkino-Installation wohnraumfreundlich. Damit der Rundum-Klang trotz der individuellen Platzierung der Surround-Lautsprecher optimalen Filmton liefert, kann der Klang mittels Einmess-Mikrofon kalibriert werden. Für die Zuspielung von Musik oder Filmton sind zwei HDMI-Anschlüsse vorhanden.

Die seitlichen Lautsprecher lassen sich aber auch als normale Bluetooth-Lautsprecher nutzen. Möglich wird so die Musikwiedergabe im Garten, auf dem Balkon oder im Zimmer nebenan. Dank des Bluetooth-Standards aptX & AAC kann die Soundbar von mobilen Geräten wie Smartphone, Tablet oder Notebook angesteuert werden. Ebenfalls integriert ist NFC.

Die Sounbar B5 ist in Schwarz für CHF 1199 (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.

Elegantes Design mit Staub und Wasser abweisender Oberfläche sowie drahtlosem Subwoofer: Fidelio B5 Soundbar

Herstellervideo