22. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. August 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

So langsam werden die "grünen" Produkte zum Megatrend. Zur IFA 2009 stellt Grundig den neuen Vision ECO Full-HD vor. Der LCD-TV benötigt trotz maximaler Auflösung (1920 x 1080 Pixel) im Betrieb nur rund halb so viel Strom wie ein vergleichbares Gerät ohne energiesparendes Panel. Im Stand-by-Betrieb beträgt die Leistungsaufnahme extrem niedrige 0,1 Watt. Insgesamt benötig zum Beispiel der Vision ECO 32-Zoll im Betrieb lediglich so viel Strom wie eine 75-Watt-Glühbirne.

Die Stromsparmassnahmen sollen keinerlei Auswirkungen auf die Bildqualität und Ausstattung des Gerätes haben. Die Grundig Leute wollen die Einsparungen ohne Qualitätsverlust erreicht haben.

Das Full-HD-Panel des in 32", 37" und 42" verfügbaren LCD-TV liefert mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel ein Full-HD Bild mit einem dynamischen Kontrastverhältnis von 20.000:1. Für den TV-Empfang ist der Vision ECO mit einem MPEG4-fähigen DVB-T-Receiver samt CI-Slot ausgestattet. Das Gerät ist dadurch in der Lage, HDTV-Sendungen über DVB-T zu empfangen und in voller Auflösung wiederzugeben.

Für den Anschluss weiterer Geräte wie etwa Satelliten-Receiver, DVD-Player oder Festplatten-Recorder stehen zahlreiche Schnittstellen zur Verfügung, darunter 3 HDMI-Anschlüsse, je ein YUV-, S-Video- und Kopfhörer-Anschluss sowie ein PC-Eingang. Dadurch und durch den speziellen Game Mode kann der Vision ECO von Grundig auch exzellent als PC-Monitor verwendet werden.

Media-Dateien wie etwa Bilder und eigene Videos kön-nen zudem über den USB-2.0-Anschluss direkt am LCD-TV wiedergegeben werden. Für den guten Ton sorgen beim Vision ECO insgesamt vier Laut-sprecher mit einer Musikleistung von 40 Watt, ein 5-fach-Equalizer und SRS TruSurround.

Preise
Vision ECO 32-6950 T: 699,- Euro
Vision ECO 37-6950 T: 999,- Euro
Vision ECO 42-6950 T: 1.199,- Euro

Alle Modelle verfügbar ab September 2009

Wettbewerb