25. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. September 2017
Drucken
Teilen mit Twitter

Die neue EOS M100 ist laut Canon die optimale Kamera für kreatives Foto­grafieren. Mit Hilfe ihres intuitiven Touch­screens ist es ganz einfach, den Hinter­grund in at­trak­tive Unschärfe zu setzen oder ein Motiv im Vorder­grund heller darzustellen. Zudem verfügt sie über eine Reihe kreativer Filter und bietet eine kabel­lose Konnek­tivität für den di­rek­ten Upload von Bildern in die sozialen Medien  per Knopf­druck.

Für Selfie-Aufnahmen ist der schwenk­bare Touch­screen der EOS M100 besonders gut ge­eignet. Ein spe­ziel­ler Modus sorgt auch in hek­ti­schen Si­tua­tio­nen auf An­hieb für ge­lun­gene Auf­nah­men. Der Selfie-Modus glättet Haut­töne im Bild, ver­hilft zu Hinter­grund-Un­schärfe und sorgt so auto­matisch für vorteil­hafte Er­geb­nisse.

Im kompakten Gehäuse der EOS M100 befinden sich bewährte Tech­no­lo­gien pro­fes­sio­nel­ler Canon-Kameras. Die EOS M100 ist blitz­schnell bereit für die perfekte Aufnahme einmaliger Momente. Sie gewährleistet eine her­vor­ragende Bild­qualität und erfasst Bilder auch unter Licht­bedingungen, bei denen gemäss Canon andere Kameras oder Mobil­geräte Schwierig­keiten bekunden.

Leicht zu bedienen, immer verbunden

Die Steuerung der Kamera erfolgt via Touch­screen. Hervorragende Bild­resultate können so quasi per Finger­tipp erreicht werden. Die Auswahl der Bilder erfolgt im Anschluss mittels Wisch­gesten  ähnlich wie beim Smart­phone und genauso einfach.

Facebook oder Instagram sind ebenfalls direkt und per ein­ma­ligem Finger­tipp er­reich­bar. Die Canon Camera Connect App sorgt mit WLAN und Bluetooth für beste Ver­bin­dun­gen. Bei kompatiblen Android-Mobil­geräten funk­tioniert dies ohne Berührung. Nach der Ein­richtung der WLAN-Ver­bindung sind keine weiteren Schritte mehr not­wendig.

Die EOS M100 passt sich jeder Auf­gaben­stellung an. Mit dem richtigen Objektiv gelangt man sowohl bei Land­schafts­fotografien als auch bei Porträt­auf­nahmen zum perfekten Bild. Die Wechsel­objektive für die EOS M100 sind kompakt und leicht. Für noch mehr Möglich­keiten lassen sich mit dem EF-EOS-M-Adapter auch die pro­fes­sio­nel­len Ob­jek­tive der umfang­reichen EF- und EF-S-Serie verwenden.

Ob in Schwarz, Weiss, Grau oder sechs weiteren Farben  die EOS M100 passt sich jedem Stil an. Schicke Schulter­riemen bieten Trage­komfort und setzen zusätz­liche Akzente.

Die Canon EOS M100 ist für 479 Franken erhältlich (nur Gehäuse). Das Canon Kit EOS M100 EF-M 15-45mm kostet 599 und das Kit EOS M100 EF-M 15-45mm & 55-200mm 829 Franken. Verfügbar im Handel ab Mitte Oktober 2017.

Klappt hoch: Das Touch-Display der neuen Canon EOS M100 lässt sich aufklappen. Ideal für Selfie-Aufnahmen und Fotos aus ungewöhnlichen Perspektiven.
Wettbewerb