24. April 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. September 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die an der IFA vorgestellten Kopfhörer richten sich an eine junge Generation, wie Tim Völker, Director Sales & Marketing Consumer bei Sennheiser sagt: "Sie sind für die Millennials, die Generation Y. Die Millennials lieben basslastige Musik und stylisches Design." Der Anspruch ist dabei hoch angesetzt. Völker weiter: „Wir bringen etwas Frisches und Neues, das endlich die Erwartungen dieses anspruchsvollen Publikums erfüllt."

Ob dieses Versprechen beim Klang eingelöst wird, bleibt zu testen. Der äussere Eindruck jedenfalls stimmt. Nicht nur das Design wirkt frisch, auch die Konstruktion wirkt robust, nicht zuletzt dank der Verwendung hochwertiger Materialien. Die Gelenke aus Edelstahl verbinden den Touch des rauen urbanen Stils mit coolen Design-Akzenten wie dem farblich abgestimmten, mit Stoff überzogenen Kopfbügel. Auch die Verwendung von Metall am Faltmechanismus und an den Schiebevorrichtungen aus Aluminium zeigt, dass diese Kopfhörer für Langlebigkeit konzipiert wurden. Die weichen Ohrpolster sorgen für einen von Umgebungsgeräuschen abgeschirmten Hörgenuss. Mit ihren grösseren Ohrpolstern bieten die Urbanite XL-Kopfhörer noch mehr Komfort.

Die Urbanite-Reihe erlaubt es, unterwegs in Verbindung zu bleiben. Die Kopfhörer verfügen über eine integrierte Fernbedienung und ein eingebautes Mikrofon zur Steuerung von Anrufannahme und Musik auf Smartphones und Tablets. Sie sind für iOS-Geräte sowie für Windows- und Android-Geräte erhältlich. Alle Modelle sind in Black und Denim verfügbar. Der iOS-Urbanite ist ausserdem in Sand, Nation und Plum, der iOS-Urbanite XL in Sand, Nation und Olive erhältlich.

Dank des Faltmechanismus sind die Urbanite-Kopfhörer leicht zu transportieren
Wettbewerb