20. August 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. Oktober 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das NIKKOR-Objektiv besitzt einen Brennweitenbereich von 28 bis 200 mm und eine Blende (1:2,0-4,0). Zwei ED-Glaslinsen minimieren Farbfehler, ein Neutralgraufilter ermöglicht eine bessere Belichtungssteuerung. Mit dem integrierten, aufklappbaren Blitzgerät und Masterfunktion kann auch die Beleuchtungsqualität beeinflusst werden. Dank dem Nikon Creative Lighting System lassen sich verschiedene kompatible Blitzgeräte nutzen.

Die P/S/A/M-Belichtungsmodi geben kreative Freiheiten. Über drei benutzerdefinierte Modi können bevorzugte Kameraeinstellungen schnell aufgerufen werden. Zwei konfigurierbare Funktionstasten ersparen den Umweg über das Menü. Über die Einstellräder an der Vorder- und Rückseite lassen sich die wichtigsten Kameraeinstellungen ebenfalls reibungslos manuell vornehmen.

Der neigbare 7,5 cm (3,0 Zoll) grosse Monitor mit 921‘000 Bildpunkten, grossem Betrachtungswinkel und Antireflexbeschichtung ermöglicht Aufnahmen aus jeder Position.

Die Kamera nimmt Full-HD-Videos (1080p) mit Surround-Sound auf. Dabei sind Einstellungen wie Blende und ISO-Empfindlichkeit im Modus für die benutzerdefinierte Filmaufnahme möglich. Ebenso kann der optische Zoom beim Filmen eingesetzt und die Tonaufzeichnung mithilfe des Anschlusses für ein externes Mikrofon verbessert werden.

Weitere Eigenschaften sind die manuell von 80 bis 6400 einstellbare ISO-Empfindlichkeit, die Bildstabilisierung mit beweglicher Linsengruppe, die Aufnahme im RAW-Format oder drei verschiedene Bildraten für Serienaufnahmen: 8 oder 4 Bilder/s (für bis zu 6 Bilder) und 1 Bild/s (für bis zu 30 Bilder).

Die Nikon Coolpix P7700 ist in Schwarz erhältlich. Unverbindliche Preisempfehlung: CHF 628.-.