18. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
8. April 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das Bild und der Klang sind bei grossen Bildschirmen in der Qualität häufig weit voneinander entfernt.

Sicher kann mit fünf guten Surround-Lautsprechern je nach Qualitätsstand ein guter Klang erzeugt werden. Es gibt aber immer Konsumenten und Konsumentinnen, die einen guten Klang ohne die grosse Anzahl von Lautsprechern wünchen.

Der Panorama-Lautsprecher von B&W wurde speziell für diesen Kundenkreis entwickelt, ohne aber den normalen Stereoton zu vergessen.

Im Gehäuse mit den Ausmassen von 130 mm Höhe, (ohne Füsse) Breite von 1090 mm und einer Tiefe von 186 mm sind eine Vielzahl von Lautsprechern unterbracht:
2 x 90 mm Subwoofer, 2 x 75 mm Mitteltöner, 4 Surroundkanäle und 1 Aluminiumkalotten Hochtöner mit Nautilus-Technologie.

Der Verstärkerteil leistet 5 x 25 W für Center und Surround und 1 x 50 W für den integrierten Subwoofer. Also ist ein Betrieb ohne zusätzlichen Subwoofer möglich.

Beigepackt ist auch eine Wandhalterung.

Das integrierte AV-Soundsystem verfügt über fünf Eingänge plus einen Steuereingang und über vier verschiedene Klangformate, alles von einer Fernbedienung zu steuern.

Das schwarze Gehäuse aus Edelstahl und die schwarze Frontabdeckung aus Metall machen aus dem Panorama ein edles Designstück.

Wettbewerb