28. Mai 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
11. Mai 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit seiner kompromisslosen Leistung ist das neue Speedlite 600EX II-RT die ideale Ergänzung für das neue DSLR-Spitzenmodell EOS-1D X Mark II.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger erreicht das neue Blitzgerät bei Reihenaufnahmen eine bis zu 50% schnellere Blitzauslösung (mit dem optional erhältlichen externen Akku CP-E4N sogar 100% so schnell) – ideal für die Action- und Sportfotografie. Die verbesserte Technologie zur Temperaturkontrolle verhindert eine Überhitzung und ermöglicht noch längere Blitzreihen.

Mit einer Leitzahl von 60 m bei ISO 100 kann ein Motiv aus grosser Entfernung ausgeleuchtet werden. Dank der Abdeckung eines Brennweitenbereichs von 20 mm bis 200 mm (oder 14 mm mit integriertem Adapter) kann der Fotograf die Lichtverteilung gut steuern.

Der Blitz verfügt über eine drahtlose Slave-Funktion, mit der sich eine optimale Ausleuchtung realisieren lässt. Die Funktion zur drahtlosen Auslösung per Funk ermöglicht weitere kreative Freiheiten durch die Simulation von multi-direktionalem Licht aus bis zu 30 Metern Abstand.

Porträtfotografen werden den im Lieferumfang befindlichen neuen Bounce-Adapter SBA-E3 schätzen. Er bietet mehr Freiheit bei der indirekten Ausleuchtung über Wände und Decken und sorgt für ein weicheres, natürlicheres Ergebnis ohne unerwünschte Schatten.

Hervorragende Tonqualität: Das Stereo-Richtmikrofon DM-E1

Das neue DM-E1 ist das erste externe Mikrofon für das Canon-EOS-System.

Das DM-E1 ist ein kompaktes Stereo-Richtmikrofon mit einer aussergewöhnlichen Leistung beim qualitativ hochwertigen Dreh. Das DM-E1 eignet sich als vielseitiges Mikrofon für verschiedenste Aufgabenstellungen.

Es überzeugt mit klassischem Shotgun-Design und drei Richtcharakteristiken, mit denen es sich auf die jeweilige Akustik vor Ort anpassen lässt.

Der Mono-Shotgun-Modus eignet sich am besten für eine Schallquelle direkt vor der Kamera – etwa bei einem Interview, wenn sich die Sprache besser von Hintergrundgeräuschen abheben soll.

Ein Wechsel auf den 90- oder 120-Grad-Modus erfasst Stereo-Tonquellen, die sich über ein grösseres Areal verteilen, wie man dies zum Beispiel bei einem Orchester in einem Konzertsaal antrifft.

Mit Frequenzen von 50 Hz bis 16 kHz erfasst das Mikrofon einen breiten Bereich. Das Signal-Rausch-Verhältnis von 66 dB bei einer Empfindlichkeit von –42dB unterstreicht die hohe Qualität des Mikrofons mit minimaler Verzerrung.

Über die 3,5-mm-Miniklinke lässt es sich an einer Reihe von kompatiblen Canon-EOS-Kameras anschliessen.

Das Canon Speedlite 600EX II-RT ist ab Juni 2016 für 729 Franken verfügbar. Das Stereo-Richtmikrofon DM-E1 für 379 Franken (Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.).