18. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. Februar 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die bisherige XT-Serie von B&W wurde überarbeitet und was sowohl im Stereo- wie auch Surround Heimkino hörbare Verbesserungen bringen soll.

Die XT8 (Paarpreis CHF 4800) ist das Top-Modell. Er kann als Frontlautsprecher in einem A/V-System oder im konventionellen Stereosystem eingesetzt werden. Auf Nautilus-Röhrentechnologie basierenden Aluminiumkalotten-Hochtöner, FST-Kevlar Gewebemitteltöner und zwei Papier-/Kevlar Tieftöner sind die technisch hochwertige Ausstattung.

Ein extrudiertes Aluminiumgehäuse und nicht stangengezogene Profile sollen für ein resonanzarmes Gehäuse sorgen. Der lineare Schalldruckverlauf der Treiber ermöglichte eine Frequenzweiche mit minimalster Bestückung.

Die XT2 als Regal- und die XTC Ständerlautsprecher und XTC sind die Partner im Surroundbetrieb für Heimkino. Für den Bassbereich ist der bereits legendäre Subwoofer PV1 zuständig.

Ab April steht das Set beim B&W Händler zum Probehören und begutachten. Mehr Informationen sind zu finden unter www.bwgroup.ch oder  043 433 61 50.

Wettbewerb