22. August 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. Januar 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die PowerShot SX540 HS von Canon hat einen DIGIC 6 Prozessor und einen 20,3 Megapixel Sensor integriert. Der 50fach optische Zoom hat eine KB-Brennweite von 24 - 1200 mm. Aufnahmen in engen Räumen sind damit ebenso möglich wie das Heranholen weit entfernter Objekte etwa in der Landschaft. Der Zoom-Assistent hilft auf Knopfdruck, das Motiv auch bei hohen Zoomeinstellungen im Bild zu halten und der erweiterte Lock-Modus sorgt dafür, dass das Motiv richtig fokussiert und im Zentrum des Bildes bleibt. Die Kamera bietet im weiteren MP4-Video-Aufzeichnung in Full-HD. Die Funktion "Story Highlights" wählt automatisch Fotos und Videos von bestimmten Personen, Ereignissen oder Daten und kombiniert diese zu einem Album.

Die PowerShot SX420 IS hat einen 42fach optischen Zoom, der ebenfalls bei 24 mm beginnt und bis 1008 mm reicht. Der 20-Megapixel-Sensor und der DIGIC 4+ Prozessor kümmern sich um die Bildqualität. Der Intelligent IS passt sich automatisch der Aufnahmesituation an. Er soll gestochen scharfe Aufnahmen bei praktisch allen Lichtverhältnissen ermöglichen – sogar aus freier Hand. Integriert sind zahlreiche Kreativfilter wie Fisheye-, Miniatur- und Spielzeugkamera-Effekt. Das 7,5 cm (3,0 Zoll) LC-Display erleichtert das Überprüfen von Filmen und Bildern.

Beide Kameras verfügen über WLAN und NFC. Die WLAN-Taste bietet einen Direktzugang zu den WLAN-Funktionen und hilft so dabei, die Bilder direkt nach der Aufnahme zu teilen. Per Image Sync erfolgt bei bestehender Internetverbindung das automatische Backup der neuen Aufnahmen auf einen Cloud-Dienst.

Die Powershot SX420 IS ist ab Februar für CHF 259, die SX540 HS ab März für CHF 369 erhältlich.