22. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. Dezember 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die Wiedergabe von Musik ab einem System, das leistungsfähiger ist als die eingebauten Lautsprecher macht Bose mit dem SoundLink Musiksystem einfach. Das Lautsprechersystem kann denkbar einfach angeschlossen werden, denn weder eine spezielle Software noch eine W-LAN-Verbindung sind notwendig. Es wird lediglich der mitgelieferte SoundLink USB-Key in einen freien USB-Anschluss des Computers gesteckt. Die am Computer gewählte Musik wird dann an das SoundLink System übertragen. Die Funkverbindung verfügt über eine grosse Reichweite und funktioniert auch durch die meisten Wände und Decken hindurch.

Der integrierte wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akku macht das SoundLink Wireless Music System wirklich mobil. Aufgeladen wird der Akku wann immer das System ans Stromnetz angeschlossen ist und bietet dann bei voller Lautstärke für bis zu drei Stunden netzunabhängigen Betrieb. Bei geringerer Lautstärke verlängert sich die Wiedergabedauer entsprechend.

Mit der Infrarot-Fernbedienung kann das System ein- und ausgeschaltet sowie die Lautstärke geregelt werden. Darüber hinaus kommuniziert sie mit den meisten Anwendungen, so dass Funktionen wie Skip, Play und Pause ebenfalls mit der Fernbedienung ausgeführt werden können. Über integrierte Sensortasten lässt sich die Lautstärke auch direkt am Lautsprecher regeln.

Obwohl das SoundLink System in erster Linie für die drahtlose Verbindung mit einem Computer entwickelt wurde, verfügt es über einen AUX-Eingang zum Anschluss weiterer Audioquellen wie iPod, iPhone, MP3-Player oder CD-Spieler.

Das SoundLink Wireless Musiksystem kostet 845 Franken.

Wettbewerb