22. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. August 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die puristisch designte TA1 von Panasonic ist eine Lifestyle-Kamera. Als Full HD-Videokamera u.a. mit iFrame-Aufnahmemodus, 8 MP Fotokamera und Webcam für Skype-Nutzer hat sie die Editiersoftware zum Bearbeiten und den YouTube/Facebook-Upload ohne Extrabrowser direkt auf der Kamera installiert. Mit Abmessungen von 53 x 104 x 18 mm (B x H x T) ist die TA1 eine Überall-dabei-Kamera. Gleich vier Auf-nahmeformate stellt die TA1 zur Verfügung: vom 1080/30p-Format für die Darstellung auf grossen Bildschirmen über 720/30p bis hin zum 480/30p-Format etwa für Web-Videos. Das verwendete MP4 Format bietet Kompatibilität mit dem PC. Für Mac-Nutzer steht alternativ das iFrame Videoformat für Aufnahmen zur Wahl. In Windows-Umgebungen ist die TA1 zudem YouTube- und Facebook-ready: Sobald die TA1 mit einem PC verbunden wird, startet die auf der Kamera installierte Editiersoftware und Videos können ohne extra Browser direkt gepostet werden.

 

Fotos werden mit 5 Millionen effektiven Pixeln aufgenommen. Ganz ohne externe Geräte oder PC-Transfers können mit der TA1 Einzelbilder aus Videos abgespeichert werden. Hierfür genügt ein Druck auf die Foto-Taste sobald während der Wiedergabe das gewünschte Bild auf dem LCD-Monitor der TA1 erscheint. Die TA1 ist mit einem E.I.S. System zur elektronischen Bildstabilisation ausgestattet. Sie verfügt über einen elektronischen 4x Zoom und nutzt für Aufnahmen SDXC/SDHC/SD Speicherkarten. An der Unterseite ist die TA1 mit einem USB Stecker ausgestattet, der auf Druck zum Vorschein kommt. Die Akkuaufladung läuft über USB.

 

Die Panasonic HD Mobil-Kamera TA1 wird in der Schweiz ab Ende August 2010 in der Farbe Anthrazit erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung steht noch nicht fest.

Wettbewerb