23. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
8. September 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Libratone präsentierte im Rahmen der IFA 2016 die ersten Q-Adapt-In-Ear-Kopfhörer mit einer regulierbaren Geräuschunterdrückung. Ihre Technik für ein regulierbares Active Noise Reduction (ANC) nennt Libratone aus welchem Grund auch immer CityMix.

Das Regulierungssystem besteht aus 4 Stufen. Die 4. Stufe unterdrückt die Umgebungsgeräusche komplett, während man bei den anderen drei Einstellungen den perfekten persönlichen Cocktail zwischen Umgebung und eigener Musik mixen kann.

Die Libratone-In-Ear-Kopfhörer sind die weltweit ersten Kopfhörer mit Lightning-Anschluss und passen so perfekt zum neuen iPhone 7, das sich ja dem herkömmlichen Kopfhöreranschluss verweigert.

Am Kabel der Kopfhörer befindet sich ein Mikrofon, für Telefonate oder Sprachsteuerung. Eine Fernbedienung gewährt zudem schnellen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Libratone liefert zudem drei Ohreinsätze mit, sodass der nötige Tragekomfort gegeben ist.

Die Q-Adapt-In-Ear-Kopfhörer sind ab Anfang September über libratone.com vorbestellbar und kommen im Oktober in den Handel. Kostenpunkt: 198 Franken.

Wettbewerb