23. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
18. Mai 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das Dual Projection System XJ-SK600 besteht aus zwei Projektoren, einer geometrischen Korrekturbox YA-S10 sowie einer stabilen schwarzen Stacking-Box, die als Gehäuse fungiert. Dabei projizieren beide Projektoren dasselbe Motiv. Das Ergebnis ist eine Lichtleistung von bis zu 6000 ANSI Lumen mit der Laser- & LED-Hybrid-Lichtquelle. Die Software der geometrischen Korrekturbox synchronisiert dabei die beiden sich überlappenden Motive und lässt ein verzerrungsfreies Bild entstehen.

Mit dieser Technik sind Projektionen auf unterschiedlichen Flächen möglich, auch gewölbte und runde Wände oder Säulen. Selbst bei Projektionsflächen von bis zu 762 cm Bilddiagonale (300 Zoll) soll das Bild hell und klar bleiben.

Ein weiterer Vorteil des XJ-SK600 ist die hohe Lebensdauer der Lichtquelle, denn auch bei diesem Modell wird eine Laser- und LED-Hybrid-Lichtquelle mit einer Einsatzdauer von bis zu 20'000 Stunden genutzt.

Die Installation und die Bedienung des Dual Projection Systems von Casio sind einfach und flexibel; die Geräte eignen sich auch für einen 24-Stunden-Einsatz.

Wettbewerb