22. Mai 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. Januar 2003
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Das neue Nakamichi Sound Space 8.5 und das brandneue LCD29 TV-Gerät mit 16:9 LCD-Schirm verkörpert eine neue Generation von kompakten Hometheater Bausteinen in Verbindung mit überragendem Klang und einfacher Bedienbarkeit. Und seit wenigen Tagen sind sie mit dem CES-Innovation Award 2003 ausgestattet, in der Consumer Electronic Industrie derzeit die höchste Auszeichung für aussergewöhnliche Produkt-Entwicklungen.

Das neue Nakamichi Homecinema System vereint auf kleinsten Raum (die Grundfläche der je 3 Bausteine entspricht einer CD-Hülle) grossartige Technik und überragenden Klang, das keinen Vergleich zu den anderen, üblichen „Einbox“ Heimkino-Systemen darstellt. Nakamichis langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung hochwertiger Audiotechnik, aber auch das Flair an aussergewöhnlichem, schon fast legendärem Industriedesign sind Grundmerkmale des neuen AV-Systems.

Der Audioteil beinhaltet einen AV-Prozessor/Vorverstärker mit einem neuen, weiterentwickelten 24 Bit/96kHZ DSP-Prozessore-Herz, das auch 16 Bit und analoge Audiosignale (speziell für ProLogic II) auf 24-Bit hochrechnen kann. Bei diesen Verarbeitungen gewinnt man nebst mehr Musikalität und Dynamikumfang grössere Abstände zwischen Nutz- und Störsignale, die zwangsläufig bei jeder Form von Signalwandlungen anfallen.

Das System beherrscht die üblichen 5.1 Signalformate für Dolby-Digital, dts und wie erwähnt, auch das weiterentwickelte ProLogic II Format, speziell für analog-codierte Surroundformate ab Videoband, Kabelfernsehen oder auch für digitale 2-Kanal-Formate ab CD und DVD.

Der DVD/CD-Laufwerksteil akzeptiert alle Disc-Formate wie CD-R, CD-RW, sowie SVCD, DVD-R und DVD-RAM. Zudem können auch MP-3 und WAV-formatige Datenträger wiedergegeben werden.

Der Tuner, integriert im AV-Vorverstärker, verständigt sich mit allen UKW-RDS Systemen und speichert ingesamt 40 Programm ab. Hier ist erstaunlich, wie natürlich und fulminant sich selbst ein gewöhnliches UKW-Radioprogramm mit fantastischer Räumlichkeit über den ProLogic II-Modus anhören lässt.

Die Integration hochverdichteter Audio- und Videosignalprozessoren (aus eigener Entwicklung) ermöglicht eine konzentrierte Platinengestaltung mit minimalem Platzanspruch in den Einzelbausteinen. Jedoch wurden die Verstärkerstufen für sämtliche Tonkanäle in die beiden aktiven Subwoofer intergriert.

Die leistungsfähige und klangbildende MOS-FET Verstärkertechnik, deren Schaltungen Nakamichi schon seit über 20 Jahren in ihren Audiosystemen verwendet, wurden vor allem aus thermischen Gründen extern und zentral an diesen Ort verlegt. Zudem werden Störungen und klangmindernde Einflüsse durch Magentfeldeffekte im sensiblen Digitalbereich verhindert.

Das System leistet in der Anordnung mit den beiden Tiefbass-Einheiten und den 5 einheitlich konstruierten 2 Weg-Satelliten-Schallwandlern insgesamt 290 Watt Musik an 4 Ohm. Gleichzeitig achtete Nakamichi auch bei der Selektion geeigneter Schallwandler-Teile auf audiophile Qualitätseigenschaften, damit das System gesamthaft eben klingt und nicht nur „tönt“.

Zusammen mit dem neuen LCD-29 TV-Monitor im edlen, flachen 16:9 Design bildet das Gespann ein elegantes und funktionales Home Entertainmant Konzept, mit dem Anspruch, zum hochwertigen Klang auch fantastische Bilder liefern zu können.

Das TFT-LCD-Panel der neuesten Generation reproduziert eine Auflösung von 1020 x 720 Pixel bei einem Kontrastverhältnis von echten 600:1. Die 72 cm Bildschirmdiagonale eignet sich für Sehdistanzen von ca. 3 Metern.

Der LCD-29 verfügt mit der Multmedia-Box ein externes Empfangs/Steuergerät, das sämtliche Anschlüsse (5 Bildquellen wie CVBS, Scart, S-Video, DVI) den Teletext-Decoder, einen PAL/-SECAM / Nicam/A2 Empfänger, sowie ein Kartenleser für Smart-Media und Memory CardCompact Flash verwaltet. In der Box ist zugleich auch ein 2 x 10 W Audioverstärker eingebaut.

Der LCD-29 kann an die Wand montiert werden, oder mit dem intelligenten Bodenständer aus Chromstahl, dessen Kugelgelenk die Höhe des Schirm varieren kann, ergibt sich ein Blickfang, wie man ihn noch bei keinem vergleichbaren Produkt je zuvor gesehen hatte. Die Füsse und Montagevorrichtungen sind als Optionen gegen Aufpreis erhältlich.

Nakamichi Sound Space 8.5 Fr. 4995.-, inkl. LS-Boxen
Nakamichi LCD-29 ab Fr. 8995 .-