28. Mai 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
5. Februar 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Im Gegensatz zum Flaggschiff der neuen Reisezoomkameras von Panasonic, der Lumix TZ101 mit ihrem 10 fach Zoom, hat die TZ81 ein 30fach Zoom. Es deckt den Brennweitenbereich von 24 mm - 720 mm (KB) ab, ersteres ein recht offener Weitwinkel, letzteres ein sehr kräftiges Tele, das es erlaubt, auch kleine oder ferne Objekte ins Bild zu fassen. Die Lichtstärke des Objektivs reicht von F3.3 - F6.4, keine überragenden Werte aber für normale Aufnahmesituationen gut ausreichend. Die Empfindlichkeit lässt sich von ISO 80 bis ISO6400 einstellen. Die hohe Empfindlichkeit erlaubt Aufnahmen auch bei wenig Licht. Weiter bietet die Kamera einen 18 Megapixel Sensor, einen Hybrid-Kontrast Autofokus und einen optischen Bildstabilisator. Damit ist sie für technisch gute Bilder bestens ausgestattet.

Doch auch für die Kreativität des Menschen hinter der Kamera bietet sie einiges, unter anderem die von Panasonic bekannten 4K-Funktionen 4K-Foto - sie erlaubt die Auswahl eines Bildes mit 4K-Auflösung aus einer Serie von Aufnahmen, was den perfekt getimten Schnappschuss möglich macht - Post-Focus, mit der die Schärfe im Nachhinein bestimmt werden kann. Zudem erlauben weitreichende manuelle Möglichkeiten – angefangen bei unabhängigen Einstellrädern und dem Multifunktionsring am Objektiv über das manuelle Fokussieren bis hin zur Aufnahme im RAW-Format – den individuellen Eingriff in die Gestaltung des Bildes. Unterstützend wirken dabei sowohl der elektronische Sucher mit 1,2 Millionen Bildpunkten als auch der 7,5 cm-Monitor mit Touch-Funktionalität.

Über das integrierte WiFi-Modul bietet die TZ81 die Möglichkeit zur Fernsteuerung per Smartphone. Mobile Geräte können damit als losgelöster Kontrollmonitor dienen und die Fernbedienung von Zoom, Fokus und Auslöser erlauben, ohne dass die Kamera selbst in Reichweite sein muss. Zudem lassen sich die Bilder schnell und einfach teilen. Über die Smartphone-Verbindung können auch GPS-Daten zu den Bildern gespeichert werden.

Die Lumix TZ81 ist ab Ende Februar 2016 in Schwarz oder Silber-Schwarz erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei CHF 549.

Zurück in der TZ-Serie ist der Touch-Monitor inklusive direkter Touch-Autofokus-Positionierung und Touch-Auslösung