26. Mai 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
25. September 2015
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Wer hat nicht, wenn mit dem Notebook unterwegs, einen USB-Stick dabei? Er trägt nicht auf und bietet dennoch viel Speicherplatz. Neu enthält er einen kompletten Digital-Analog-Wandler, einen Kopfhörerverstärker und - am wichtigsten, da nicht miniaturisierbar - einen Kopfhörer-Anschluss in Form einer 3,5 mm Klinkenbuchse sowie eine LED. Dies alles hat Platz im USB Bridge von Oehlbach, einem Plug&Play-Gerät in Form eines USB-Sticks mit den Massen 66 x 27 x 14 mm und einem Gewicht von lediglich 16 Gramm. Drin steckt ein DA-Wandler für Signale bis 24 Bit/96 kHz, der laut Hersteller sämtliche Musikdateien wiedergeben kann. Der verbaute Verstärker ist von Texas Instruments.

So klein, dass man ihn gut verlegen kann, dank Plug&Play einfach in der Anwendung, tritt der USB Bridge an, ein Problem der Kopfhörer-Wiedergabe über Computer oder Notebook zu lösen: die oft geringe Audioqualität. Er erlaubt, auch andere Formate als MP3 wiederzugeben und die eingebauten Wandler zu umgehen. Der schwarz/graue Wandler/Verstärker wird ab Oktober für 150 Euro angeboten.

Handlich wie ein USB-Stick nimmt der USB-Bridge einen Kopfhörer mit 3,5 mm Klinke auf