28. Mai 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
Seite 1 / 2
ARTIKEL
Publikationsdatum
17. April 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die Kirche bleibt im Dorf. Der neue SL-1200GR und sein schwarzer Bruder SL-1210GR sind die lange erwarteten Technics-Modelle, die eine breite Käuferschicht ansprechen werden. Das Referenzmodell SL-1200G kostet mehr als das Doppelte als die Neuen und bringt 18 kg auf die Waage, 6,8 kg mehr als die 11,2 kg schweren Neulinge.

Es wurde abgespeckt, aber eben klug. Man wollte die hohe Qualität der Referenz so wenig wie möglich unterbieten, den Funktionsumfang beibehalten und das Design unverändert so belassen, wie es seit Jahrzehnten ist. Mit einem Europa-Zielpreis von 1499 Euro inkl. der "drüben" gängigen zweistelligen Umsatzsteuer peilt man ein Kundensegment an, das bereit ist, für einen Plattenspieler vernünftig Geld auf den Tisch zu legen, ohne gleich zu übertreiben.

In der Schweiz kostet der ab Mai verfügbare Plattenspieler 1690 CHF.

Angesprochen sind qualitätsbewusste Musikhörer und professionelle DJs. Letztere brauchen eine Anlaufzeit von nur 0,7 Sekunden und einen grosszügigen Regelbereich der drei Geschwindigkeiten (33,33 , 45 und 78) von bis zu +/- 16%. Sie brauchen auch eine gute Beleuchtung der Schallplatte, besonders dort, wo man die "Nadel" absenkt. Alle anderen Eigenschaften dienen auch den privaten Geniessern.

Die schwarze Ausführung gibt es ausschliesslich in Europa und die Markteinführung ist im Mai 2017 vorgesehen.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2: