23. April 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
Seite 1 / 2
ARTIKEL
Publikationsdatum
9. Januar 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit dem HD 4.50BTNC und dem HD 4.40BT präsentiert Sennheiser auf der CES 2017 zwei neue kabellose Kopfhörer. Die ersten Bluetooth-Modelle der beliebten HD-4-Serie vereinen hohe Klangqualität mit der Freiheit von kabellosem Hören in einem Kopfhörer mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis. Zusätzlich verfügt der HD 4.50BTNC über Sennheisers aktive Geräuschunterdrückung NoiseGard für ein ungestörtes Hörerlebnis.

Die geschlossenen, ohrumschliessenden Kopfhörer sind geeignete Begleiter für den Musikgenuss unterwegs. Dank Sennheisers aktiver Geräuschunterdrückung NoiseGard kann der Nutzer mit dem HD 4.50BTNC Musik ohne störende Umgebungsgeräusche geniessen. Das System filtert Umgebungslärm heraus, so dass der Sound aus Sennheisers proprietären 32-Millimeter-Wandlern voll zur Geltung kommt.

Sowohl der HD 4.50BTNC als auch der HD 4.40BT setzen auf Wireless-Technologie und Audio-Codec von Bluetooth 4.0 und aptX. Mittels NFC können die Kopfhörer mit kompatiblen Geräten verbunden werden. Zu einer benutzerfreundlichen Bedienung tragen auch die intuitiven Bedienelemente an der Ohrmuschel zur Steuerung der Musikwiedergabe bei. Auch Telefonate können dank des integrierten Mikrofons geführt werden.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Wettbewerb