16. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. Mai 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Panasonic stellt drei neue Blu-ray Player vor. Während der DMP-BD75 ein 2D-Blu-ray-, DVD- und CD-Player ist, bringen die 3D-Player DMP-BDT310 und DMP-BDT110 auch die dritte Dimension in voller HD-Auflösung in den Wohnraum. Neu ist die Möglichkeit, je nach persönlichem Empfinden die Stärke des 3D Effektes einzustellen (3D Effect Controller). Auch 2D Blu-ray Discs und DVDs sollen dreidimensional gezeigt werden können (2D-3D Conversion). Medienvielfalt ist dank Netzwerkverbindung, SD-XC-Kartenslot und USB-Eingängen gegeben. Die Skype-Videotelefonie ermöglicht ausserdem die Kommunikation mit Freunden und Familie.

Filme, Musik und Fotos, die auf einem Stick oder einer externen Festplatte gespeichert sind, können über die USB-Eingänge (DMP-BD75: ein USB-Anschluss) abgespielt werden. Camcorder- und Fotokamera-Besitzer haben die Möglichkeit, die selbst gemachten Aufnahmen – auch in 3D – über den SDXC-Kartenslot abzuspielen (DMP-BDT310, DMP-BDT110/111). Integriertes WLAN (DMP-BDT310) ermöglicht die  Verbindung mit dem Netzwerk, der DMP-BDT110/111 ist WLAN-ready und kann mit dem optionalen Wireless-USB-Adapter DY-WL10 nachgerüstet werden (DLNA). Darüber hinaus bietet der DMP-BDT310 zwei HDMI-Ausgänge.

Die Skype-Videotelefonie der 3D Blu-ray Player ermöglicht es, mit der optional erhältlichen HD-Kommunikations-Kamera TY-CC10 mit Freunden oder Familie in Kontakt zu treten. Auf dem angeschlossenen Fernsehgerät ist während des Video-Telefonats der Gesprächspartner zu sehen. Mit der Anrufbeantworter-Funktion sieht der Anrufer eine vorher auf SD-Karte aufgezeichnete Nachricht, wenn der Angerufene nicht zu Hause ist. Ebenso kann dieser eine Videobotschaft hinterlassen, die ebenfalls auf SD-Karte gespeichert wird.

Preise:
DMP-BDT310: Fr. 351.-
DMP-BDT110: Fr. 251.-
DMP-BD75: Fr. 151.-

Wettbewerb