22. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. Juni 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der TX-NR1009 von Onkyo ist ein AV-Receiver der gehobenen Mittelklasse. Er ist THX Select-2 Plus zertifiziert und bietet eine Vielzahl an Ein- und Ausgängen, so acht HDMI 1.4-Eingänge und zwei -Ausgänge. Zudem implementiert der 9.2 AV-Receiver den neuen DTS Neo:X Surround Sound. Mit Neo:X lassen sich 5.1-Kanal-Systeme mit zusätzlichen "Front-High"-, „Front-Wide"- oder "Surround-Back"-Lautsprechern erweitern. Im Weiteren sind Funktionen wie Dolby Pro Logic IIz und Audyssey DSX verfügbar.

Der integrierte Netzwerkanschluss erlaubt die Nutzung von Diensten wie vTuner, freien Internet-Radiosendern oder Audiostreaming von einem PC oder Mediaserver. MP3, WMA, WMA Lossless, FLAC, WAV, Ogg Vorbis, AAC und LPCM stehen auf der Liste unterstützter Audioformate, Kompatibilität mit Windows 7 und DLNA 1.5 wird ebenfalls versprochen. Über den seit April verfügbaren W-LAN USB-Adapter Onkyo UWF-1 kann optional auch eine kabellose Netzverbindung hergestellt werden.

Der HQV Vida Prozessor ermöglicht das Hochrechnen (Upscaling) aller 480i/p, 576p, und 720p Videoquellen in ein Ausgangssignal mit HD-Auflösung (1080p). Qdeo rechnet Quellen mit 1080p Auflösung in volle 4K (3840 x 2160) Auflösung um, auch wenn 4k-Displays noch nicht weit verbreitet sind.

Technologien zur Raumakustik-Korrektur wie Audyssey MultEQ XT, Dynamic EQ, Dynamic Volume sowie Dolby Volume ermöglichen die Anpassung der Audiowiedergabe an die räumlichen Gegebenheiten.

Der Receiver ist ab Juli in Schwarz und Silber für Fr. 2499.- erhältlich.

Wettbewerb