17. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
17. Mai 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Formatvielfalt

Beide AVRs besitzen sieben diskret aufgebaute Endstufen mit je 135 W (AVR-2313) bzw. 125 W (AVR-2113). Sechs HDMI-Eingänge (einer an der Gerätefront für Camcorder oder etwa Smartphones) mit Unterstützung für 3D, Audio Return Channel und CEC-Protokoll bieten ausreichend Anschlussmöglichkeiten für digitale Zuspieler. Der AVR-2313 besitzt darüber hinaus einen zweiten HDMI-Ausgang, so dass gleichzeitig ein Fernseher und ein Beamer angesteuert werden können. Die Geräte bieten 4k-Videounterstützung, mit der nicht nur Quellen, die diese Auflösung unterstützen, durchgeschleift werden können, sondern auch geringer aufgelöstes Video bis auf 4k hochskaliert werden kann.

Die beiden AV-Receiver verfügen über Netzwerkfunktionen wie LAN für Internetradio oder NAS oder AirPlay. Mitgeliefert wird zudem das Einmessystem Audyssey, mit dem die Wiedergabe auf die Hörraumcharakteristik eingemessen und der Frequenzgang entsprechend korrigiert werden kann. Der AVR-2313 besitzt Audyssey DSX für weitere Lautsprecher in der Höhe und Breite und ist auch Audyssey Pro ready.

Mit dem neuen DBT-1713UD hat Denon einen Blu-ray-Spieler entwickelt, der sich auf seine zentralen Aufgaben konzentriert: das Auslesen der eingelegten Discs und die störungsfreie Weiterleitung des Signals an den HDMI-Ausgang. Er selbst besitzt keine Bild- und Tonaufbereitung, da dies dem AV-Receiver überlassen wird. Dieser Universal-Spieler ergänzt somit die neuen AV-Receiver. Universal deswegen, weil er nahezu alle Disc-Formate - Blu-ray Discs, DVDs, CDs, Super Audio CDs und sogar die DVD-Audio - abspielt. Über den Netzwerkanschluss kann der DBT-1713UD YouTube-Videos abspielen, aber auch Audio-, Video- und Foto-Dateien aus dem Heimnetzwerk wiedergeben.

Die neuen Modelle sind ab Ende Juni in Schwarz erhälltich, der AVR-2313 für CHF 1199.-, der AVR-2113 für CHF 799.- und der DBT-1713UD für CHF 699.-.

Der AVR-2113 ist ein 7.1-Kanal-AV-Receiver, der auch im Multizonen-Betrieb (2 Zonen) eingesetzt werden kann. Der USB-Anschluss an der Vorderseite dient zum Anschluss von iPod, iPhone u.a.
Der AVR-2113 ist ein 7.1-Kanal-AV-Receiver, der auch im Multizonen-Betrieb (2 Zonen) eingesetzt werden kann. Der USB-Anschluss an der Vorderseite dient zum Anschluss von iPod, iPhone u.a.
Der AVR-2113 ist mit seinem Netzwerkanschluss DLNA 1.5-zertifiziert. Er streamt nicht nur Internetradio, sondern auch HD-Audio im FLAC-Format.
Der AVR-2113 ist mit seinem Netzwerkanschluss DLNA 1.5-zertifiziert. Er streamt nicht nur Internetradio, sondern auch HD-Audio im FLAC-Format.
Der AVR-2313 bietet 7.2-Kanäle mit 7.2-Kanal Vorverstärkerausgang und 7 x 135 Watt Leistung. Er hat einen erweiterten Multizonenbetrieb (2 Zonen) und eine RS232-Schnittstelle.
Der AVR-2313 bietet 7.2-Kanäle mit 7.2-Kanal Vorverstärkerausgang und 7 x 135 Watt Leistung. Er hat einen erweiterten Multizonenbetrieb (2 Zonen) und eine RS232-Schnittstelle.
Die beiden HDMI-Ausgänge können simultan genutzt werden, so dass das Bild über zwei Displays gleichzeitig betrachtet werden kann. Neben den sechs HDMI-Eingängen hinten gibt es noch einen vorn.
Die beiden HDMI-Ausgänge können simultan genutzt werden, so dass das Bild über zwei Displays gleichzeitig betrachtet werden kann. Neben den sechs HDMI-Eingängen hinten gibt es noch einen vorn.
Der Universal-Spieler DBT-1713UD unterstützt die Blu-ray (2D/3D), DVD, CD, SACD und DVD-Audio. Er gibt 2-Kanal WAV/FLAC mit bis zu 192 kHz, 24 Bit über USB oder Netzwerkanschluss wieder.
Der Universal-Spieler DBT-1713UD unterstützt die Blu-ray (2D/3D), DVD, CD, SACD und DVD-Audio. Er gibt 2-Kanal WAV/FLAC mit bis zu 192 kHz, 24 Bit über USB oder Netzwerkanschluss wieder.
Der abgeschirmte Laufwerksmechanismus verspricht schnelles Laden und Start. Eine aufwändige Konstruktion mit vier unabhängigen Blöcken sorgt für störungsfreie Wiedergabe.
Der abgeschirmte Laufwerksmechanismus verspricht schnelles Laden und Start. Eine aufwändige Konstruktion mit vier unabhängigen Blöcken sorgt für störungsfreie Wiedergabe.
Über den Ethernet-Anschluss bietet der Player DLNA 1.5-Unterstützung für Netzwerkstreaming (Audio/Video/Foto) und YouTube Leanback.
Über den Ethernet-Anschluss bietet der Player DLNA 1.5-Unterstützung für Netzwerkstreaming (Audio/Video/Foto) und YouTube Leanback.
Wettbewerb