29. März 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. Februar 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der in einem modernen Flachbildschirm integrierte Ton hinkt qualitativ dem Bild hinterher. Gerade bei der Filmwiedergabe wird dieses Manko spürbar. Eine deutliche Verbesserung verspricht Denon mit der DHT-S514 TV-Soundbar mit Subwoofer.

Die Soundbar wertet den Ton des Flachbildfernsehers im Handumdrehen nicht nur für die Filmwiedergabe auf, sondern auch für Videospiele und gar die Musikwiedergabe. Das Lautsprechersystem kann sowohl analog als auch digital verbunden werden. Per aptX-Bluetooth-Streaming ist es möglich, Inhalte von Mobilgeräten wie z.B. Smartphones und Tablets in CD Qualität wiederzugeben.

Der Denon Virtual Surround simuliert einen raumfüllenden Surround-Sound mit Dolby Digital- und DTS-Dekodierung. Zur Wahl stehen diverse Wiedergabemodi wie Dialogue, Movie oder Music und ergänzend ein Night-Modus, welcher ein nächtliches Kinovergnügen ermöglichen soll, ohne andere Mitbewohner zu stören.

Als Anschlüsse werden ein HDMI-Eingang und -Ausgang sowie ein optischer, ein koaxialer und ein analoger Eingang geboten. Das Eingangssignal wird automatisch ausgewählt. Die Soundbar ist mit einer eigenen Fernbedienung ausgestattet, kann aber auch Befehle der TV-Fernbedienung erlernen. Der kabellose Subwoofer ist mit zwei 13 cm Chassis ausgestattet.

Das TV-Lautsprecher-System DHT-S514 ist in Schwarz für CHF 599 erhältlich. Ein HDMI-Kabel und ein optisches Kabel sind im Lieferumfang ebenso enthalten wie die einfache Fernbedienung.

Das 2-Wege-Lautsprecher-System ist mit zwei 1,3 cm Hochtönern und zwei ovalen 5 bis 12,7 cm Mittel-/Tieftönern bestückt
Wettbewerb