25. Mai 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
8. Mai 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Da geht dem design-orientierten Video-Freak das Herz auf: Sonys neues Heimkino-System verfügt über einen Receiver mit eingebautem DVD-, SACD- und CD-Player, verpackt in einem attraktiven Aluminium-Design. Der Allrounder spielt nicht nur DVD, CD, CD-R/-RW ab, sondern gibt auch hochauflösende Stereo- oder Multikanal-Super-Audio-CDs wieder. Bei dem integrierten 2-Band-Tuner mit RDS lassen sich bis zu 20 UKW- und 10 MW-Stationen speichern. Sonys DAV-S400 lässt sich leicht installieren und ist die perfekte Ergänzung des Wohnzimmer-Fernsehers – und das zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis.

Zwei Jahre nach der Einführung des ersten Modells baut Sony die erfolgreiche DAV-Serie mit diesem neuen Einsteigermodell weiter aus. Allein der Verstärker der DAV-S400 ist ein starkes Stück: Ausgestattet mit einem S-Master-Digitalverstärker sorgt er für einen druckvollen Sound. Für diverse DVD-Surroundquellen stehen je ein integrierter Dolby-Digital- und DTS-Decoder zur Verfügung. Damit auch Videofilme mit Surroundton wiedergegeben werden können, hat Sony einen Dolby-ProLogic-Decoder eingebaut. Der Digitalverstärker liefert 5 x 40 Watt (RMS) für die Surround-Lautsprecher und 1 x 100 Watt (RMS) für den passiven Subwoofer (RMS). Über die Digital Cinema Sound (DCS)-Funktion wird ein Multi-Lautsprechersystem simuliert, wie man es sonst nur in den Surround-Kinos vorfindet.

Auch mit leicht unebenen Silberscheiben wird die DAV-S400 spielend fertig. Das neue Laufwerk, der Precision Drive 2, ist einer der schnellsten Antriebe im Markt und führt den Laserstrahl immer im gleichen Abstand rechtwinklig an der Disc entlang – selbst bei gewölbten Scheiben. Das Ergebnis ist höchste Abtastsicherheit bei Bild und Ton.

Insgesamt gibt sich das neue Audio-Video-System sehr anschlussfreudig: Die DAV-S400 besitzt zwei analoge Audioeingänge und einen analogen Audioausgang sowie einen optischen Digitaleingang. Einen Kopfhörer kann man an eine 3,5-mm-Stereo-Buchse anschliessen.

CDs hören ist fein, das ganze in SACD-Qualität um ein Vielfaches besser. Die DAV-S400 gehört zu einer Gerätegeneration, die hochauflösende Super- Audio-CDs in Stereo und Multikanal wiedergeben kann. Zudem kann Sonys neues Modell DVD-, SACD- und CD-Text der eingelegten Discs einlesen. Darüberhinaus ist der integrierte SACD-Player mit einer Program-, Shuffle- und Repeat-Funktion ausgestattet.

Sonys Neuheit im schlanken 35,5 cm-Design ist nicht nur einfach in der Handhabung, sondern auch ohne viel Technikverständnis zu installieren. Das Anschliessen geht über farblich markierte Anschlüsse nach dem Motto „Plug & Play“. Die mitgelieferte IR-Fernbedienung erleichtert das Bedienen nochmals um ein Vielfaches. Und auch der Anschluss an den Videorecorder ist unproblematisch, da Sony ein S-Video-Kabel gleich beilegt.

Preis: Fr. 1198.-