17. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
26. Mai 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

TrekStor, deutscher Hersteller von externen Festplatten, USB-Sticks und Lösungen im Home-Entertainment-Bereich, kündigt sein erstes Produkt im Bereich Streaming-Clients an, die
MovieStation Antarius.

Der neue Streaming-Client kann per WLAN und Ethernet auf freigegebene Ordner im Heimnetzwerk und auf dem Computer oder NAS-Speicher zugreifen und gibt die dort gespeicherten Mediendateien per HDMI-Schnittstelle in HD-Qualität mit der Auflösung von 1080i auf dem Fernseher wieder. Zusätzlich kann die MovieStation Antarius die Musik-, Foto- und Video-Dateien auch von USB-Datenspeichern oder Speicherkarten über den Fernseher und der Stereoanlage wiedergeben.

Die unterstützten Video-Containerformate AVI, MKV, MPEG, MP4 können die Video-Standards MPEG1, MPEG2 bis MP@HL, MPEG4.2 SP/ASP (z. B. Xvid bis 1080p) enthalten. Der Kartenleser ist für die Speicherkartenformate SD, SDHC, MMC und MS ausgelegt.


Mit ihrem schwarz glänzenden Gehäuse in edlem Aluminium-Design und der schmucken Fernbedienung gibt die MovieStation Antarius auch optisch etwas her. Der neue Netzwerk-Player wird ab dem 26. Mai 2009 im Fachhandel ab CHF 240 verfügbar sein.

Wettbewerb