29. März 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
17. Januar 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das neue Devolo-GigaGate-Starter-Kit kostet 279.90 CHF und besteht aus zwei Komponenten: der Base und dem Satelliten. Die Base wird über ein Netzwerkkabel mit dem Router verbunden. Mit dem Satelliten verbindet sich die Base per Highspeed-WLAN im 5-MHz-Band. Daten werden mit maximal 2 Gbit/s übertragen und sind mit WPA2 bzw. mit AES 128 Bit verschlüsselt. Devolo verspricht eine einfache Inbetriebnahme.

Am Einsatzort bietet der Satellit mit vier Multimedia- und einem Gigabit-Port genügend Anschlussmöglichkeiten und maximale Leistung für alle internetfähigen Multimediageräte und Mobilgeräte, letztere mit bis zu 300 Mbit/s. Die "optimale All-In-One-Lösung", so der Hersteller.

Die wichtigsten Einsatzbereiche sind 4K-Videostreaming, Hi-Res-Audio, Gaming und der schnelle Zugriff auf das NAS. Wer kennt es nicht, wenn Netflix und andere Dienste wieder einmal ruckeln, weil das WLAN nicht genug schnell ist? Devolo verspricht hier, mit GigaGate eine Versorgungslücke zu schliessen.

Die Versorgung lässt sich auf acht Satelliten erweitern. Ein einzelner Satellit kostet 169.90 CHF. Die Geräte haben drei Jahre Werksgarantie.

Wettbewerb