11. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. April 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit dem kompakten HDC-SD600 stellt Panasonic einen 3MOS Full HD Camcorder vor, der eine intelligenten Automatik, Gesichtserfassung und den Power OIS Bildstabilisator beherbergt. Das Leica 12x Zoom-Objektiv hat einen 35mm Weitwinkel. Der Camcorder zeichnet auf die SDXC/SDHX/SD Speicherkarte auf.Der HDC-SD600 nimmt im progressiven Modus 50 Vollbilder (50p) auf, die rund zweimal so viele Bildinformationen beinhalten wie 1080i (interlaced) Aufnahmen.

Das 3MOS System erreicht 7,59 Millionen effektive Videobildpunkte (3 x 2,53 Me-gapixel). Das Leica Dicomar Objektiv hat einen 46 mm-Durchmesser und bietet mit seiner Fähigkeit für 35mm Weitwinkelaufnahmen zusätzliche Aufnahmemöglichkeiten. Der optische Bildstabilisator Power OIS gleicht nicht nur Verwacklungen der Hand aus, sondern sogar langsame, ungewollte Bewegungen, die z.B. durch die Atmung ausgelöst werden und sich auf die kameraführende Hand übertragen.

Die Windgeräuscheunterdrückung erkennt und unterdrückt Windgeräusche. Wer die Helligkeit des LCD nicht manuell einstellen möchte, findet in dem Auto Power LCD einen komfortablen Helfer. An dunkleren Orten wie etwa in einem Theater redu-ziert er automatisch die LCD-Helligkeit auf ein Drittel, um Personen in der Nähe nicht zu stören. An hellen Aussenplätzen dreht er die LCD-Helligkeit dagegen auf das dop-pelte des Standardwertes auf und erleichtert so die Bildkontrolle und Bedienung.

Mit der Zeitraffer-Aufnahme können Aufnahmeintervalle auf 1 Sekunde, 10 Sekunden, 30 Sekunden, 1 Minute oder 2 Minuten eingestellt werden. Mit der Highspeed-Serienaufnahme sind binnen einer Sekunde 60 Einzelbilder mit 2,1 Megapixeln Auflösung im Kasten. Bis zu 180 Aufnahmen können in drei Sekunden am Stück auf-genommen werden.

Der Camcorder HDC-SD600 in Schwarz wird ab Juni 2010 für CHF 1299.- (empfohlener Verkaufspreis) im Fachhandel erhältlich sein.

 

Wettbewerb