20. Mai 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
18. Februar 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die renommierte Modellreihe E-300 hat eine grosse Fangemeinde unter anspruchsvollen Musikliebhabern und spielt eine tragende Rolle beim Accuphase- Vollverstärkerangebot.

Bei der ganzen Modellreihe ist Spitzentechnologie eine Selbstverständlichkeit, wobei stets das frühere Know-how voll ausgeschöpft und erweitert wird.

Der E-350 repräsentiert einen vollen Modellwechsel vom E-308.

Mit der AAVAIILautstärkeregelung (Accuphase Analog Vari-gain Amplifier) verbindet der E-350 modernste Technologie mit hochwertigen Teilen und Materialien, so dass ein Vollverstärker entsteht, der bei jedem Musikgenre auch feinste Nuancen zur Geltung bringen kann.

Der E-350 bietet eine verfeinertere Version der AAVA Schaltung. Während AAVA in seiner ursprünglichen Form ein beträchtliches Raumvolumen beansprucht, kommt AAVA-II bei derselben unvergleichlichen Leistung mit relativ kompakten Abmessungen aus.

Die Leistungsverstärkerstufe ist als hoch entwickelter Instrumentierungsverstärker konzipiert, so dass durchwegs eine vollsymmetrische Signalübertragung möglich ist.

In der Ausgangsstufe sorgen speziell für Audiozwecke konzipierte Hochleistungstransistoren in paralleler Gegentaktanordnung für eine erheblich höhere Kapazität des Verstärkers zur Ansteuerung niedriger Lastimpedanzen.

Die Basis des Lautsprecherbetriebs bilden ein grosser Transformator und grosszügig dimensionierte Filterkondensatoren, so dass der Verstärker reichlich hochwertige Ausgangsleistung liefern kann: 2 × 140 Watt an 4 Ohm oder 2 × 100 Watt an 8 Ohm.