25. November 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. August 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Kürzlich hat Denon die neue Produktereihe Heos vorgestellt und nebst den drei Lautsprechern weitere Produkte angekündigt. Ab September sind sie da, der Vorverstärker Heos Link und der Vollverstärker Heos Amp. Beide erlauben, bereits vorhandene HiFi-Geräte mit Heos zu verbinden.

Mit dem HEOS Link Vorverstärker lässt sich eine existierende Stereo-Anlage in das HEOS Multiroom-System einbinden. Dazu wird die vorliegende Anlage mit einem analogen oder einem optischen bzw. koaxialen Digitalkabel an den Link Vorverstärker angeschlossen. Mit der HEOS App können zudem ausgewählte Denon AV-Receiver, Vollverstärker oder Minisysteme auch drahtlos gesteuern werden.

Der HEOS Amp Vollverstärker erlaubt es, jedes beliebige Lautsprecherpaar ins Multiroom-System zu integrieren. Er verfügt über einen Class D-Verstärker mit 100 Watt Leistung pro Kanal.

HEOS Link und HEOS Amp lassen sich wie die bereits erhältlichen Lautsprecher HEOS 3, HEOS 5 und HEOS 7 mit dem Heimnetzwerk per WLAN oder LAN-Kabel verbinden. Sie verfügen neben dem USB- und dem analogen Klinken-Eingang auch über einen analogen Cinch-Eingang und einen optischen Digitaleingang. So kann beispielsweise der TV-Ton durch den HEOS Amp und ein Paar hochwertiger Lautsprecher deutlich aufgewertet werden. Das Signal dieser Eingänge kann auch auf weiteren HEOS Komponenten in anderen Räumen weiter gegeben werden.

Die Bedienung erfolgt über eine App, die für Apple- und Android-Geräte erhältlich ist. Sie gestattet es u.a., Lautsprecher in Gruppen zu kombinieren, um einen Titel im Party-Modus wiederzugeben, oder Räume zu trennen, um in jedem Zimmer andere Musik zu hören.

Multiroom- System (Herstellervideo)

Wettbewerb