22. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
8. November 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das EF 24-70mm 1:4L IS USM ist das neueste Objektiv der professionellen Canon L Serie. Es empfiehlt sich besonders für die Reportage- und Hochzeitsfotografie. Eine neue Makro-Funktion optimiert die Anordnung der Linsengruppen bei Makro-Aufnahmen und ermöglicht eine maximale Vergrösserung von 0,7. Damit entfällt häufig die Notwendigkeit eines separaten Makroobjektivs.

Das optische System enthält zwei asphärische Linsen neben zwei UD (Ultra-low Dispersion) Linsen. Die optimierte Super Spectra Vergütung reduziert chromatische Aberrationen, Farbfehler und Streulicht. Eine konstante Lichtstärke von 1:4 über den gesamten Brennweitenbereich gibt Fotografen viele Möglichkeiten zur Bildsteuerung für Aufnahmen mit attraktiver Hintergrundunschärfe.

Das EF 24-70mm 1:4L IS USM arbeitet mit einem neu konstruierten IS System über den gesamten Brennweitenbereich. Der optische Bildstabilisator sorgt für eine hohe Bildschärfe bei bis zu vier Stufen längeren Belichtungszeiten, während der Hybrid IS für präzise, detailreiche Nahaufnahmen in der Makrofotografie effektiv Verwacklungen durch Verschwenkung und Verschiebung kompensiert.

Der kleine, ringförmige Ultraschallmotor (USM) sorgt für eine schnelle automatische Scharfstellung. In Kombination mit einer leistungsstarken CPU und innovativen AF-Algorithmen sorgt die USM-Technologie für einen präzisen, leisen Autofokus mit schnellem Ansprechverhalten. Auch bei automatischer Scharfstellung ist jederzeit eine manuelle Fokussierung möglich.

Das Objektiv EF 35mm 1:2 IS USM ist auf Flexibilität ausgelegt und bietet – im wahrsten Sinne – erweiterte Aufnahmemöglichkeiten. Es ist das erste Canon 35-Millimeter-Festbrennweiten-Objektiv mit optischem Bildstabilisator. Die Festbrennweite von 35 Millimetern ist für viele Motive ideal, ob Porträts in Nahaufnahme oder ausgedehnte Landschaftspanoramen. Damit empfiehlt sich das Objektiv als perfekter Reisebegleiter oder generell für die Reportage-Fotografie.

Die hohe Lichtstärke von 1:2 ermöglicht eine gezielte Steuerung der Schärfentiefe. Der optische Bildstabilisator ermöglicht scharfe Aufnahmen bei bis zu vier Stufen längeren Belichtungszeiten beim Fotografieren aus freier Hand.

Das EF 35mm 1:2 IS USM ist mit einer asphärischen Linse ausgestattet, die am Ende des optischen Wegs positioniert ist und Aberrationen für das gesamte optische System korrigiert. Eine optimierte Super Spectra Vergütung auf jedem Linsenelement reduziert Streulicht und Reflexionen. Die Kombination aus ringförmigem Ultraschallmotor und leistungsstarker CPU sorgt für einen schnellen Autofokus. Die Scharfstellung kann aber jederzeit auch manuell erfolgen.

Das EF 24-70mm 1:4L IS USM ist ab Anfang Dezember 2012 für CHF 1968.- erhältlich, das EF 35mm 1:2 IS USM ab Mitte Dezember 2012 für CHF 1058.-.

Wettbewerb