11. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
21. September 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Mit den Modellen RPSDY08G und RP-SDY16G stellt Panasonic seine ersten SDHC UHS-I Speicherkarten mit 8 GB bzw. 16 GB Speicherkapazität vor. UHS-I ist der neue Standard für Hochgeschwindigkeits-Bus Interfaces, den die SD Association als Bestandteil der SD Speicherkartenspezifikation Version 3.01 für Ge-schwindigkeiten bis 104 MB/Sek. verabschiedet hat. Die beiden neuen Panasonic Speicherkarten arbeiten mit einer Datentransferrate von bis zu 60 MB/Sek. und entsprechen der Geschwindigkeitsklasse Class 10.

 

Auch das neue Kartendoppel verfügt über das Super Intelligent Controller System (SICS) für den Schutz der Daten und eine lange Lebensdauer. Die Datenrettungs-Funktion stellt beim plötzlichen Abbruch der Energieversorgung – z.B. wenn die Karte aus Versehen während des Datentransfers aus dem PC entfernt wird – die Daten wieder her. Das Super Intelligent Controller System aktualisiert zudem fehlerhafte Sektoren, bevor es zu ernsthaften Schäden und Datenverlusten kommen kann.

 

Die SDHC UHS-I Speicherkarten RP-SDY08G und RP-SDY16G werden ab Ende Oktober 2010 erhältlich sein. Unverbindliche Preisempfehlungen stehen aktuell noch nicht fest.

Wettbewerb