26. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
7. November 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das High-End TV-Modell von Grundig, der FineArts LED-TV besticht durch sein edles Aluminium-Gehäuse mit schlankem Rahmen ebenso wie durch sein Bild.

Er ist mit Full-HD-Panel, integrierten DVB-T- und DVB-C-Receivern und zahlreichen Anschlussmöglichkeiten ausgestatte.

Zudem verfügt er über die USB-Recording-Funktion für die Aufnahme von TV-Sendungen auf einen USB-Stick oder eine externe Festplatte.

Bei der Bildwiedergabe setzt der neue Grundig FineArts LED-TV auf die derzeit aktuellste Technik, die LED-Technologie.

Das Gehäuse des 40-Zöllers ist an der schmalsten Stelle nur 16 Millimeter schlank, die Kabelzuführung erfolgt über einen verdeckten Kanal im Standfuss.

Der FineArts LED verfügt über ein Full-HD-Panel mit 100 Hertz, integrierte digitale Receiver für terrestrischen Empfang (DVB-T) und für Kabelempfang (DVB-C) sowie vier HDMI-Anschlüsse für weitere Peripheriegeräte.

Wettbewerb