20. April 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
7. September 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die 6 Megapixel Kompaktkamera Lumix DMC-FX3 ist mit einem lichtstarken 3 x-Zoom LEICA DC VARIO-ELMARIT 2,8-5,0/35 - 105 mm (äquiv. KB) ausgestattet.

Reicht eine Auflösung von 3 Megapixel aus, kann mit der erweiterten optischen Zoom-Funktion der Zoombereich bei Bedarf auf den Faktor 4,1 x (bis ca. 140 mm) erweitert werden. Die Konzentration auf den zentralen Ausschnitt des Bildsensors sorgt dabei für bestmögliche Bildqualität.

Um die optischen Höchstleistungen des Leica-Zooms auch bei Freihand-Aufnahmen mit Kompaktkameras bestmöglich zur Geltung kommen zu lassen, rüstet Panasonic als erster Hersteller alle seine Lumix Kameras, selbst die Einsteigermodelle, mit seinem optischen Bildstabilisator OIS aus.

Das System korrigiert automatisch eine unruhige Kamerahaltung in Echtzeit durch die gegenläufige Bewegung eines Linsenelementes.

So werden unverwackelte Aufnahmen aus freier Hand mit um bis zu drei und mehr Stufen längeren Belichtungszeiten möglich – eine unersetzliche Hilfe bei Innen- wie Tele-Aufnahmen mit wenig Licht.

Zur Vermeidung von Bewegungsunschärfen im Motiv durch lange Belichtungszeiten lässt sich der Hochempfindlichkeits-Modus bis zu ISO 1600 nutzen.

Die höhere Empfindlichkeit wird durch Kombination mehrerer Pixel bei einer dadurch reduzierten Auflösung erreicht.

Sie ist ausreichend für Ausdrucke bis zum Format 10 x 15 cm und Internet- bzw. PC-Anwendungen.

Lumix DMC-FX3 im Überblick:
- 6 Megapixel-CCD-Sensor 2816 x 2112 Pixel
- 3x-Zoom LEICA DC VARIO-ELMARIT 2,8-5,0/35-105mm
- optischer Bildstabilisator OIS
- «Erweitertes Optisches Zoom» (4,1x, 3MP)
- Venus Engine Plus-Bildprozessor
- schneller Autofokus und AF-Hilfslicht
- 16 Motivprogramme
- helles 6,35 cm-LC-Display 115'000 Pixel Auflösung «High-Angle»-Funktion
- Serienbelichtung 3 B/s bei voller Auflösung
- Wide-VGA-Videofunktion 848 x 480 Pixel bei 30 B/s
- Akku-Ausdauer für ca. 320 Aufnahmen
- SDHC-Card-kompatibel
- Unterwassergehäuse optional
Wettbewerb