22. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. Mai 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Design und Technik

Weniger Tasten am Produkt selbst, ein einfacheres Layout der Fernbedienungen und grosse Buchstaben auf dem Display, die eine Lesbarkeit auch vom Sofa aus versprechen, sollen die Bedienung der neuen Modelle von Denon einfacher und intuitiver machen. Quick-Select-Tasten erlauben den Zugang zu Inhalten mit nur einem Tastendruck.

Der AVR-1513 besitzt eine volldiskrete Endstufe mit fünf Kanälen zu je 110 Watt. Er verfügt über einen zusätzlichen HDMI-Eingang an der Gerätefront zum einfachen Anschliessen von Camcordern, Kameras oder Smartphones. Dolby TrueHD und dts-HD Master Audio Decoder sind integriert. Ebenso der Compressed Audio Restorer, welcher den Klang komprimierter Musikdateien wie MP3 oder WMA aufmöbelt.

Der AVR-1713 hat seinem kleinen Bruder nicht nur eine stärkere Leistung voraus, 120 Watt je Kanal, sondern ermöglicht darüber hinaus eine Vielzahl von Netzwerkfunktionen. Diese erlauben etwa den Zugriff auf Internet-Radiostationen oder auf Musik von einer Netzwerkfestplatte (NAS). Da der AVR-1713 auch AirPlay unterstützt, können Besitzer auf Musikinhalte aus iTunes oder vom iPad, iPhone, iPod touch über das Netzwerk zugreifen. Darüber hinaus können Sie die wichtigsten Bedienelemente des AVR-1713 mit der Denon Remote App für Apple iOS (Android wird im Laufe des Jahres veröffentlicht) steuern.

Der AVR-1513 und der AVR-1713 werden ab Juni in Schwarz lieferbar sein. Die Preise sind noch nicht bekannt.

Technik vom Feinsten, sauber ausgelegt und verarbeitet bieten die AV-Receiver von Denon.
Technik vom Feinsten, sauber ausgelegt und verarbeitet bieten die AV-Receiver von Denon.
Der AVR-1513 ist mit High Definition Audio-Decodern inkl. Dolby TrueHD and DTS-HD Master Audio und fünf diskreten Endstufen mit identischer Qualität und Leistung (je 100 W) bestückt.
Der AVR-1513 ist mit High Definition Audio-Decodern inkl. Dolby TrueHD and DTS-HD Master Audio und fünf diskreten Endstufen mit identischer Qualität und Leistung (je 100 W) bestückt.
4 HDMI-Eingänge - davon einer vorne - am AVR-1513 dienen dem Anschluss und der Übertragung hochstehender digitaler Bild- und Tonsignale.
4 HDMI-Eingänge - davon einer vorne - am AVR-1513 dienen dem Anschluss und der Übertragung hochstehender digitaler Bild- und Tonsignale.
Der Front-HDMI-Eingang ist hilfreich für die schnelle Wiedergabe von Bildern ab Camcorder oder Kamera. Der AVR-1713 hat vorne zusätzlich einen USB-Anschluss.
Der Front-HDMI-Eingang ist hilfreich für die schnelle Wiedergabe von Bildern ab Camcorder oder Kamera. Der AVR-1713 hat vorne zusätzlich einen USB-Anschluss.
Der AVR-1713 wird mit dem Audyssey MultEQ XT Einmess-System und den Audyssey Dynamic Volume und Dynamic EQ geliefert.
Der AVR-1713 wird mit dem Audyssey MultEQ XT Einmess-System und den Audyssey Dynamic Volume und Dynamic EQ geliefert.
Für den AVR-1713 ist die Denon Remote App fürs Apple iOS erhältlich. Eine Android App soll im Laufe des Jahres veröffentlicht werden.
Für den AVR-1713 ist die Denon Remote App fürs Apple iOS erhältlich. Eine Android App soll im Laufe des Jahres veröffentlicht werden.
Er verfügt zudem über umfangreiche Netzwerkfunktionen über den LAN-Anschluss, ist DLNA 1.5-zertifiziert und erlaubt AirPlay Musikstreaming.
Er verfügt zudem über umfangreiche Netzwerkfunktionen über den LAN-Anschluss, ist DLNA 1.5-zertifiziert und erlaubt AirPlay Musikstreaming.
Wettbewerb