22. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
17. April 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die neue 40-Zoll-Version des viel gepriesenen BeoVision 8 vereint moderne Heimkinotechnologie mit der bekannten Bang & Olufsen Eleganz. Im BeoVision 8-40 kommt die so genannte dynamische Kontrastfunktion zum Einsatz, eine Technologie, die den Kontrast szenenindividuell anpasst. Ein benutzerfreundliches Plug-and-Play-Modul sorgt für eine mögliche BeoLink-Integration sowie für zusätzliche Videoanschlüsse.

Viel Wert legt Bang & Olufsen auf die Klangeigenschaften. Der nach unten gerichtete Basslautsprecher bietet die Grundtonaasis für Filme und Musiksendungen, während die Frontlautsprecher für eine authentische und naturgetreue Sprachwiedergabe sorgen sollen.

Der Klang soll sehr natürlich und klar wirken, während dem Zuhörer das Gefühl vermittelt wird, die Stimmen kämen direkt aus dem Bildschirm. Designer David Lewis erklärt: „Wir haben den Lautsprecher so konzipiert, dass der Klang wie bei einem Orchestergraben nach vorne und oben gerichtet ist. So konnten wir das für Bang & Olufsen typische und einzigartige Zusammenspiel von Leistung und Design erreichen."

Der BeoVision 8-40 ist in Bang & Olufsen Fachgeschäften in der Schweiz zum Preis von CHF 5608 erhältlich.

Wettbewerb