29. März 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
17. September 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit der Lumix GM5 will Panasonic zeigen, wie kompakt eine Micro-FourThirds Systemkamera sein kann: Sie misst 99 x 60 x 36 mm. Damit bleibt sie bestimmt nicht zu Hause, nur weil sie zu gross ist.

Integriert in das Magnesiumgehäuse ist ein 16 Megapixel MOS-Sensor, der Empfindlichkeiten bis ISO 25'600 erlaubt. Die automatische Scharfstellung arbeitet mit dem Kontrastverfahren. Zusatzfunktionen wie »Low-Light«-AF, Punkt-AF mit Lupenfunktion oder Schärfeverfolgung erlauben die Anpassung an unterschiedliche Aufnahmebedingungen. Der hochauflösende 7,5 cm- (3“)-Touchscreen-LCD-Monitor im 16:9-Format mit 921'000 Bildpunkten erlaubt auch Touch-AF, um durch Antippen gezielt auf einzelne Motivdetails zu fokussieren und auszulösen. Für die Bildkontrolle ist zudem ein elektronischer Sucher mit 1,2 Millionen Bildpunkten eingebaut.

Full-HD-Videos kann die GM5 mit 1920 x 1080/50p im AVCHD- oder MP4-Format mit Stereoton aufzeichnen. Dabei stehen die Belichtungsoptionen P/A/S/M ebenso zur Verfügung wie kontinuierlicher AF und Schärfeverfolgung. Zudem bietet die Kamera Effekte wie Zeitraffer, Movie-Schnappschuss oder Bewegungsanimation. Neu ist die Option von Langzeitbelichtungen mit bis zu 120 Sekunden. Bei Verwendung lichtstarker Objektive sind kurze Belichtungszeiten bis 1/16'000 Sekunden möglich. Praktische Funktionen wie Fokus-Peaking, Lautlos-Modus, Licht-/Schattenoptimierung oder elektronische Wasserwaage komplettieren die Ausstattung der Kamera.

Über die WiFi-Funktion kommuniziert die DMC-GM5 mit Smartphones oder Tablet-PCs, sodass diese als Monitor zur Bildkontrolle und auch zur Fernbedienung vieler Funktionen genutzt werden können. Mit der Instant-Transfer-Funktion lassen sich Fotos direkt nach der Aufnahme automatisch auf das Smartphone/Tablet übertragen. Fotos und Videos können auch über den WLAN-Router auf dem PC archiviert werden.

Mit der GM5 geliefert wird ein kleines externes Blitzgerät (LZ 7). Es lässt sich auf den neuen Mittenkontakt-Systemblitzschuh stecken. Optional ist der Handgriff DMW-HGR1 erhältlich. Die GM5 kommt im November in Schwarz oder mit roten Kunstlederbezug in den Handel. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Die kompakte Kamera mit vielseitiger Ausstattung erlaubt als Systemkamera die Verwendung verschiedener Objektive
Wettbewerb