19. August 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
Seite 1 / 2
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. September 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Anfang Jahr kündigte Nikon die erste Kamera der neuen KeyMission-Serie an, die KeyMission 360. Eine robuste Actionkamera, mit der sich echte 360°-Videos in 4K UHD aufzeichnen lassen. Neben weiteren Details zur KeyMission 360 enthüllt Nikon nun zwei weitere Actionkameras der KeyMission-Produktlinie: die KeyMission 170 und die KeyMission 80.

Die stossfeste und bis 10 Meter wasserdichte KeyMission 170 nimmt dynamische 170°-Weitwinkelvideos in 4K UHD sowie Fotos auf. Mit der intuitiven Benutzeroberfläche und einfachen Bedienelementen gelingen selbst Actionkamera-Neulingen packende Videos ihrer Erlebnisse und persönlichen Missionen. Vielseitige Aufnahmemodi wie "Zeitlupe", "Zeitrafferfilm" und "Superzeitraffer-Clip" stehen zur Verfügung, um jedes Abenteuer zu dramatischen Szenen zu verdichten.

Die sehr schlanke KeyMission 80 ist eine robuste, am Körper tragbare Kamera für schnelle Aufnahmen von Fotos und Filmen. Immer griffbereit können Anwender ihre Erlebnisse damit genau dann aufnehmen, wenn sie am spannendsten sind. Neben dem exklusiv gestalteten kleinen Nikkor-Objektiv für hohe Bildqualität ist die KeyMission 80 zudem auf der Rückseite mit einer zweiten Kamera mit 4,9 Megapixeln sowie einem LCD-Monitor ausgestattet. So gelingen hochwertige Selfie-Aufnahmen ganz einfach und bequem.

Die Modelle KeyMission 360 und KeyMission 170 unterstützen die App SnapBridge 360/170, mit der sich die Kamera per Fernsteuerung bedienen lässt, um Bilder aufzunehmen und Filme zu bearbeiten.

Die KeyMission 80 unterstützt die SnapBridge-App, mit der die Kamera permanent mit einem Smartgerät verbunden werden kann, um Fotos automatisch zu übertragen. Dank der SnapBridge-Konnektivität können Nutzer ihre Abenteuer somit unmittelbar hochladen und online teilen, um aktuell vom Geschehen zu berichten.

Darüber hinaus bietet Nikon eine grosse Auswahl an Befestigungsanschlüssen und Zubehör, das optional erhältlich ist. Zum Beispiel ermöglichen die Gurthalterung für belüftete Helme, der Brustgurt oder die Surfbrettbefestigung den freihändigen Betrieb der Kamera.

Indem die Kamera an einem praktischen Handstab befestigt und vom Körper weggehalten wird, kann der Benutzer verhindern, dass er selbst während der Aufnahme ins Bild gerät. Die Befestigungsanschlüsse und Accessoires sind robust und begleiten den Nutzer beim Erklimmen der höchsten Gipfel genauso wie bei waghalsigen Abenteuern am Boden, zu Wasser oder in der Luft.

Eine grosse Auswahl an robusten Befestigungsanschlüssen und Accessoires werden von Nikon für die KeyMission-Kameras als Zubehör angeboten.
Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2: