18. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
8. Juni 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Sonos verspricht einen raumfüllenden Sound, in dem man jeden Akkord, jede Bassline, jeden Drumbeat hört und tief im Magen spürt. Der Subwoofer wird irgendwo im Raum aufgestellt, an die Stromversorgung angeschossen und per Knopfdruck und ein paar auf dem Controller zu befolgende Anweisungen installiert. Der Sub verbindet sich drahtlos mit den anderen Sonos-Komponenten. Gemäss Hersteller kann er sogar flach unter einem Sofa oder Bett aufgestellt werden, ohne dass der Klang oder die Leistung beeinträchtigt würden. Bei Abmessungen von 38 cm x 40 cm x 16 cm bringt er 16 kg auf die Waage.

Wie jede andere Sonos-Komponente ist der SUB vom Computer, Smartphone oder Tablet aus zu steuern. Dazu müssen nur die kostenlosen Sonos Controller-Apps für Android, iPad, iPhone, Mac oder PC heruntergeladen werden.

Der SUB funktioniert mit allen Sonos-Komponenten mit Verstärker: CONNECT:AMP, ZonePlayer 120, ZonePlayer 100, PLAY:5, PLAY:3. Er funktioniert nicht mit Komponenten ohne Verstärker, Sonos CONNECT, ZP90, ZP80.

Der SUB ist ab Mitte Juni in Hochglanz schwarz lackiert erhältlich. Ein SUB mit mattschwarzer Oberfläche ist für Oktober 2012angekündigt. Die Preise stehen noch nicht fest.

Herstellervideo

Wettbewerb