22. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
30. September 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Dali Altecco

Der dänische Hersteller Dali hat sich mit dem Alteco punkto universellen Einsatz einiges einfallen lassen: Primär eignet sich der Alteco für die Wiedergabe der Höhenkanäle von Dolby Atmos – und zwar mit direkter Anstrahlung in Richtung der Home-Cineasten oder indirekt über die Raumdecke reflektiert.

Dali wendet dabei nicht die üblichen Frequenzgang-Korrekturen an, wie sie bei Dolby-Atmos-lizenzierten Lautsprechern üblich sind, um die Effekte der HRTF-Technologie hervorzuheben. Stattdessen verwendet der Dali Alteco nur die vom Verstärker generierten Signale für die Höhenkanäle, sofern diese aktiviert sind. Damit kann der Alteco sehr universell eingesetzt werden, also etwa für Stereo-Anwendungen oder in verschiedenen Surround-Konstellationen.

avguide.ch meint

Idee und Umsetzung sind gut. Der Anwender benötigt keine spezifische Atmos-spezifizierten Lautsprecher und kann sie universell einsetzen.

Der Zweiwege-Lautsprecher arbeitet mit einer 21-mm-Gewebeklaotte für den Hochton und mit einem 115-mm-Tiefmitteltöner. Der Schiebeschalter auf der Schallwand ermöglicht die Wahl zwischen «Down Firing» und direkter Abstrahlung des Hochtonbereichs.

Der Dali Alteco wird in Schwarz und Nussbaum angeboten, er kostet 179 CHF pro Stück. Die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten finden Sie in der Bildstrecke unten.

Stereo-Desktop-Anwendung
Stereo-Desktop-Anwendung
Stereo-Front-Anwendung
Stereo-Front-Anwendung
Stereo-Seiten-Anwendung
Stereo-Seiten-Anwendung
5.1-Anwendung von der Decke
5.1-Anwendung von der Decke
5.1 Dolby Atmos über Decke reflektiert
5.1 Dolby Atmos über Decke reflektiert
Als Rear-Speakers
Als Rear-Speakers
7.1-Anwendung
7.1-Anwendung
Wettbewerb