22. Mai 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
7. Mai 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Ohne Smartphone oder Tablet geht im heutigen (elektronischen) Leben fast gar nichts mehr. So sind diese Geräte zu einem wichtigen Bestandteil auch der Unterhaltungselektronik geworden. Diesen Trend forcieren die neuen Mehrkanalreceiver von Pioneer zusätzlich, denn sie bieten bieten eine weitreichende Smartphone-Integration von der Einrichtung über die Bedienung bis zum Medienkonsum.

Die Receiver können Musik ab iPhone oder iPod wiedergeben. Die Modelle VSX-1123, VSX-923 und VSX-828 erlauben zusätzlich die Wiedergabe von allen iPad-Modellen und können Albumcover sowie weitere Daten auf einem TV-Gerät anzeigen. Die über entsprechende Kabel – 30-polig oder Lightning – angeschlossenen iPads, iPhones oder iPods werden während des Betriebs auch aufgeladen.

Die aktuellsten Versionen der kostenlosen ControlApp und iControlAV2013 erlauben die Steuerung der Receiver und vieler Einstellungen per Smartphone bzw. Tablet. Beide Apps bieten - allerdings ausschliesslich für iOS - neu eine Funktion, die es ermöglicht, auf die Musikbibliothek der Smartphones zuzugreifen, Wiedergabelisten zu erstellen und sie drahtlos über den Receiver zu streamen. Die Pioneer ControlApp für den VSX-828 und den VSX-528 bietet neben dem Funktionsumfang der Vorversion, wie Wahl der Eingangsquelle, Audioeinstellungen und Streaming, einen “ECO Manager”, der beim Strom sparen hilft. Die in Kürze bei Google Play erhältliche App iControlAV2013 für den VSX-1123 und den VSX-923 unterstützt Multi-Touch-Gesten und Fingerbewegungen.

In den Modellen ab dem VSX-528 findet sich ein Front-Eingang mit Mobile High Definition Link (MHL). MHL erschliesst Smartphones als zusätzliche Quelle für hochauflösende Musik- und Videoinhalte. Besitzer eines HD-tauglichen TV-Geräts können HD-Videos mit Mehrkanalton bis zu 7.1 Kanälen über den Receiver abspielen. MHL 2.0 unterstützt jetzt auch 3D-Inhalte.

Die vier Modelle  VSX-1123, VSX-923, VSX-828 und VSX-528 verfügen über AirPlay. Sie spielen auch hochauflösende Musikdateien ( WAV, FLAC, Apple Lossless und AIFF) über USB oder das Netzwerk ab. Das Flaggschiff VSX-1123 ermöglicht ausserdem die Wiedergabe von Direct Streaming Digital (DSD) Audio Files über den Front-USB-Anschluss. Jeder netzwerkfähige Receiver ist DLNA-1.5-zertifiziert. Der Anschluss des Receivers erfolgt per Ethernet oder einen optionalen WiFi-Adapter (erhältlich für VSX-1123 und VSX-923).

Alle neuen Receiver können das 4K Videosignal in voller Qualität an ein angeschlossenes, kompatibles Display oder TV-Gerät weitergeben. Die Modelle VSX-1123 und VSX-923 können darüber hinaus Videosignale der HDMI-Eingänge auf die Auflösung von 4K Ultra HD skalieren.

Die Modelle VSX-1123 und VSX-923 verfügen über 8 HDMI-Eingänge. Diese Receiver bieten eine zusätzlich HD-Zone, den HDMI-Ausgang für die Zone 2. Dieser erhält entweder das gleiche Signal wie die Hauptzone oder ein separates Signal aus einer weiteren Eingangsquelle per HDMI. Ausserdem kann eine dritte Zone eingerichtet werden, die ausschliesslich ein Audiosignal überträgt und sich mit der App iControlAV2013 steuern lässt.

Die neue Modellreihe besteht aus den 7.2-Kanal-Receivern VSX-1123 und VSX-923, dem 7.1-Kanal-Receiver VSX-828 sowie den 5.1-Kanal-Receivern VSX-528, VSX-423 und VSX-323. Sie sind ab Juni erhältlich. Die Preise:
VSX-1123: CHF 899.-
VSX-923: CHF 749.-
VSX-828: CHF 579.-
VSX-528: CHF 529.-
VSX-423: CHF 429.-
VSX-323: CHF 359.-

 

Smartphone und Tablet erlauben nicht nur die Steuerung, sondern bieten auch Zusatzfunktionen