16. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
7. Januar 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Eine Stil-Ikone sollen gemäss Sony die neuen Bravia-Fernseher sein, die an der CES in Las Vegas vorgestellt werden. Jedenfalls ist der XD93 dank seines geradlinigen Designs und seiner schlanken Konstruktion bestens geeignet, um an die Wand gehängt zu werden. Durch die integrierte Wandhalterung lässt sich der Fernseher mit lediglich 3,6 Zentimetern Abstand an der Wohnzimmerwand anbringen. Kabel verschwinden dabei hinter Abdeckungen. Der SD85 hat eine leichte Wölbung und ist der bislang dünnste Bravia Fernseher im Curved Design.

Das 4K Premium-Modell XD93 verfügt zudem über die neue Slim Backlight Drive Technologie mit erhöhtem Dynamikumfang. Dennoch bleibt die bauweise schlank: Lediglich 11,8 Millimeter misst dieses TV-Modell an seiner schmalsten Stelle. Das Triluminos Display optimiert die 4K HDR Bildqualität dank seines erweiterten Farbraumes zusätzlich. So sind mehr Farbtöne und Nuancen möglich. Darüber hinaus analysiert der 4K Bildverarbeitungsprozessor X1 jedes eingehende Bildsignal und optimiert das Bild dynamisch hinsichtlich „Detailschärfe“, „Kontrast“ und „Farbe“.

Die Fernseher unterstützen Android TV, für das es in Googles App Store “Google Play” eine Vielzahl an Apps gibt, die für die Wiedergabe auf grossen TV-Bildschirmen optimiert wurden, beispielsweise Netflix. Die Apps bieten direkten Zugang zu Spielen und sonstiger Unterhaltung. So können Besitzer eines Android TVs mithilfe von Apps auch über das Internet fernsehen, das heisst Fernsehen geht auch ohne Kabel- oder Satellitenanschluss resp. ohne DVB-T-Antenne. Darüber hinaus lassen sich auch beliebige Inhalte des Smartphones durch Anklicken des „Cast“-Icons direkt auf dem TV wiedergeben, egal ob Filme, Fernsehen, YouTube oder Fotos. Hinzu kommen hunderte Android/iOS Apps, die ebenfalls Google Cast unterstützen und damit per Knopfdruck auf Bravia TVs funktionieren. Die bekannte Sprachsuche von Android TV, mit der nach Fernsehsen-dungen, Filmen und anderen Inhalten gesucht werden kann, ist jetzt direkt in die Hauptfernbedienung integriert. Um die Suche zu nutzen, reicht ein Tippen auf die „Voice“-Taste. Zusätzlich ist auch eine intelligente Sprachsteuerung in der Fernbedienung integriert, mit der beispielsweise der Sender oder der Eingang gewechselt werden können.

Die neuen Bravia 4K Ultra HD Fernseher XD94, XD93 (zwei Modelle), SD85 (2 Modelle) und XD85 (4 Modelle) werden ab Frühjahr 2016 in der Schweiz erhältlich sein.

Beim XD93 schmiegt sich der Rahmen stufenlos an den Bildschirm und ist dadurch als solcher kaum zu erkennen
Wettbewerb