18. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
27. April 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Mit den SC-BT330 und SC-BT230 stellt Panasonic zwei neue 5.1-Heimkino-Systeme vor. Die „All-in-One“-Anlagen beinhalten ein Multiformat-Laufwerk für Blu-ray Discs, DVDs und CDs, ein integriertes Radio sowie Endstufen für den 5.1-Surround-Sound mit einer Gesamtleistung von 1000 Watt RMS. Fünf Lautsprecher sowie ein Subwoofer befinden sich im Lieferumfang. Ein Upscaler bis 1080p für DVD-Material ist integriert. Abgerundet wird die Ausstattung durch den integrierten iPod-Dock, SD/SDHC/SDXC-Kartenslot, zwei USB-Anschlüsse sowie DLNA-Funktionalität und VIERA Cast.

 

Die SC-BT330 wird mit zwei schlanken Säulenlautsprechern, zwei kleinen Surround-Boxen sowie einem Center-Speaker ausgeliefert. Der 16 cm-Kelton-Subwoofer verfügt zusätzlich über eine passive 25cm-Membran. Im Gegensatz zur SC-BT330 bietet die SC-BT230 bei identischer Ausstattung fünf Satelliten-Lautsprecher und Bassreflex-Subwoofer. Um die Installation zu vereinfachen und Kabelgewirr im Wohnraum zu vermeiden, können beide Systeme optional mit dem Wireless-Surround-Set SH-FX71 ergänzt werden, das die Signalübertragung zu den rückwärtigen Lautsprechern per Funk ermöglicht.

 

Die beiden Heimkino-Systeme SC-BT330 und SC-BT230 sind ab Ende April 2010 für CHF 906.-- und CHF 806.-- im Schweizer Fachhandel erhältlich.

Wettbewerb