29. Juni 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. September 2015
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Einen geeigneten Hörer zum Joggen oder für das Training zu finden, ist nicht ganz einfach. Der Sound muss stimmen, insbesondere sollten die Beats gut rüberkommen, und der Tragekomfort muss hoch sein. Wenn dann noch dank Bluetooth das Kabel wegfällt, stimmt alles. Der In-Ear-Hörer HA-EBT5, den JVC an der IFA vorstellt, ist mit Bluetooth ausgestattet. Zudem hat er eine drehbare "Pivot Motion Fit"-Ohrfixierung, die für einen sicheren Halt sorgt. Dank seines geringen Gewichts von nur 15 g ist er mit seinem flachen Gehäuse kaum zu spüren. Er ist zudem (gemäss IPX4) schweissresistent und spritzwassergeschützt. Die 3-Tasten-Fernbedienung ist im Nackenkabel integriert. Über das im Lieferumfang enthaltene USB-Kabel kann der Akku, der 4,5 Stunden halten soll,  aufgeladen werden: er ist in ca. 2,5 Stunden wieder für die nächste sportliche Action bereit.

Ebenfalls mit Bluetooth ausgestattet ist der Kopfhörer HA-SBT5. Er verspricht 10 Stunden kabelloses Musikhörern. Der Lithium-Polymer-Akku kann über das mitgelieferte USB-Kabel aufgeladen werden, was 2,5 Stunden dauert. Die Lautstärke (+/-) lässt sich mit der im Kopfhörer integrierten 4-Tasten-Fernbedienung regeln. Darüber hinaus stehen zwei Multifunktionstasten zur Verfügung. Um den HA-SBT5 platzsparend verstauen zu können und für den optimalen Tragekomfort sind die Ohrmuscheln drehbar, wobei der Kopfbügel auch im Nacken hängen kann. Erhältlich ist der HA-SBT5 in drei Farbvarianten (weiss/silber, schwarz/rot und schwarz/blau).

Drehabare Ohrmuscheln versprechen einen komfortablen Sitz
Wettbewerb